9. März 2016

BDIA-LV Bayern Frühjahrs-Mitgliederversammlung am 05.03.2016 bei Rohi Stoffe GmbH in Geretsried

  • 16-03-06 Rohi_BDIA1
  • 16-03-06 Rohi_BDIA2
  • 16-03-06 Rohi_BDIA3
  • 16-03-06 Rohi_BDIA4
  • IMG_0067
  • 16-03-06 Rohi_BDIA5

Die Anfahrt zur Frühlings-Mitgliederversammlung hätte nicht besser zur Jahreszeit passen können: die letzten Meter führten idyllisch durch eine Schrebergartensiedlung und ein Waldstück, in dem man eigentlich kein weltweit agierendes Unternehmen vermutet hätte. Umso grösser die Überraschung dort unweit der Isarauen eine übersichtliche Anzahl von Gebäuden vorzufinden, die man getrost sowohl als Hort solider Handwerkstradition als auch als Kreativschmiede eines Global Players bezeichnen kann.
Die Kolleginnen und Kollegen wurden von den Inhabern Frau Katrin Hielle-Dahm, Frau Tina Wendler, Geschäftsführer Herrn Phillip Dahm und Ihrem Team mit einem Frühstück empfangen und fanden gleich in interessante Gespräche.

Die erste Landesmitgliederversammlung des Jahres fand unter der Leitung von Rainer Hilf statt, der seinerseits mit dem Vorstandsteam ca. 22 Mitglieder begrüsste. Der Fokus der zurückliegenden Aktivitäten des LV lag auf der umfangreichen Messearbeit auf der Consumenta im Herbst 2015, der IHM Ende Februar, der Beteiligung an der MCBW und der Planung der weiteren Messeauftritte. Die Diskussion über das Für und Wider, Aufwand und Nutzen von Messebeteiligungen endete mit einer grundsätzlich positiven Bewertung.


Die Wahl der Vertreterversammlung der ByAK im April stellt den Schwerpunkt der Kammerarbeit, zu der sich eine Kerngruppe seit Oktober 2015 regelmässig mit den Kolleginnen und Kollegen der Listenverbindung BAB und VFA trifft. Dorothee Maier als neues Mitglied im Vorstandsteam übernahm federführend die organisatorische Arbeit und stellte die Wahlkampagne vor, mit dem Ziel, die Anzahl von bisher acht Sitzen in der Vertreterversammlung zusätzlich zu einem Sitz im Vorstand der Kammer wieder zu erreichen.

Appell an die Mitglieder: Wählen – damit unserem Berufsstand das notwendige berufspolitische Gewicht erhalten bleibt!
www.freischaffende-architekten.de


Zur Mittagspause wurden die Gäste in den „Creative -Pavillon“ gebeten und konnten bei einem hervorragenden Imbiss Details zur Gründung und Entwicklung des nach wie vor im Familienbesitz befindlichen Unternehmens erfahren. „Wir sind mit Wolle verheiratet“ – um im Bild zu bleiben: dass das nicht nur eine Zweck- sondern Liebesheirat war lässt sich unschwer erahnen, wenn man die Begeisterung aller Beteiligter für diesen – im wahrsten Wortsinne – „Stoff“ wahrnimmt. Eine Führung durch das Garnlager, die Weberei und das Materiallabor rundete die theoretischen Erläuterungen ab und erwies „Ansteckungsgefahr“ was die Begeisterung für Wollstoffe und besonders das jüngste „Baby“, den aus den Webkanten individuell gefertigten „Rugs“ betrifft. Neu auf der IMM Köln vorgestellt treffen diese hochwertigen künstlerisch gestalteten Teppiche den Nerv der Zeit.

Im Anschluss wurden weitere Punkte der wie immer umfangreichen Tagesordnung abgearbeitet, lebhaft diskutiert, neue Ziele fokussiert und nicht zuletzt kam auch das persönliche Gespräch zwischen den Mitgliedern – zum Teil schon langjährig bekannt und teilweise zum ersten Mal dabei – nicht zu kurz (Details siehe Protokoll, das Sie per Mail in Kürze erhalten).
Im Namen des BDIA Landesverbandes Bayern bedankte sich Rainer Hilf ganz herzlich für die Einladung sowie die vorzügliche Betreuung und Bewirtung beim Gastgeberteam, das die Teilnehmer mit einer individuell gefertigten rohi-Tasche verabschiedete.


Falls Sie keine Gelegenheit hatten, an der Versammlung teilzunehmen empfiehlt sich der Blick auf die Homepage www.rohi.com.
Sie sind individuell als Gast und mit Ihren Fragen auch bei kleinen Aufträgen und sehr individuellen Projekten sehr herzlich willkommen: Kontaktieren Sie als Ansprechpartnerin bitte Frau Rebecca Jäger unter rebecca.jaeger@rohi.com


Terminvorschau: 
Wahl zur Vertreterversammlung der Bayerischen Architektenkammer als Briefwahl vom 11. bis 29. April 2016.
Die Wahlunterlagen erhalten Sie per Post voraussichtlich Anfang der 15. KW 2016.


06.03.2016 / Claudia Schütz
Fotos: Christoph Lay

Kategorie: BDIA Bayern

Was ist Ihre Meinung dazu?