Auswahl an Publikationen zu Innenarchitektur

STORE BOOK 2016_CallweyStore Book 2016: Schon jetzt ist das Jahrbuch in der Ladenbauszene als Inspirationsquelle und Nachschlagewerk etabliert. 47 ausgewählte Projekte herausragender Retail-Architektur aus 9 Ländern und 16 Branchenbereichen werden präsentiert. Die Vielfalt der Shop-Konzepte erstreckt sich über alle Branchen, von Brille bis Beleuchtung, von Food bis Fahrrad. Die Mehrzahl der beispielhaften Projekte stammt aus dem deutschsprachigen Raum. Die aktuell wichtigsten internationalen Ladenbauprojekte sind ebenfalls berücksichtigt. Die Leser gewinnen so einen Überblick über die gesamte Shopping- und Storewelt. Alle Projekte präsentieren sich mit professionellem Bild- und Textmaterial.
Von Cornelia Dörries. Bestellung unter www.callwey.de

GrundrissAtlas Einfamilienhaus_Callwey 2016GRUNDRISSATLAS Einfamilienhaus: 50 Architekturbüros aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol und ihre besonderen Einfamilienhaus-Projekte haben wir für den neuen „Grundriss-Atlas Einfamilienhaus“ ausgewählt. Mit gut lesbaren Plänen und professionellen Fotos gaben wir uns diesmal jedoch nicht zufrieden. Stattdessen haben wir den Architekten und Architektinnen richtig Arbeit gemacht. Denn wir sind überzeugt: Der Vorentwurf ist die wichtigste Entwurfsphase. Hier entscheidet sich, ob ein Haus langfristig zu einem behaglichen und funktionierenden Zuhause wird und mit den Bewohnern mitwachsen kann.
Von Katharina Matzig und Wolfgang Bachmann. Bestellung unter www.callwey.de

0_0_5ff1ce3f84d8a794f4bcbee576390d2d_1

DETAIL Praxis: Fußböden. Für einen sicheren Stand bei der Fußbodenplanung.
Böden sind ein extrem beanspruchtes Bauteil, treten wir sie doch Tag für Tag mit Füßen. Zudem tragen sie, besonders in Innenräumen, entscheidend zum Gesamteindruck und der Aufenthaltsqualität bei. Es ist ein Unterschied, ob wir uns auf Parkett oder Stein, Linoleum oder Teppichboden befinden – sowohl optisch, haptisch, klimatisch als auch akustisch. Da ein Boden flach und eben zu sein hat, scheinen der Formgebung auf den ersten Blick enge Grenzen gesetzt – doch man sollte das komplexe Potenzial von Böden nicht unterschätzen.

Das zweibändige Werk Fußböden aus der Reihe DETAIL Praxis ist eine bodenständige Publikation. Sie versammelt alles, was man über dieses Bauteil wissen muss und vermittelt einen flächendeckenden und strukturierten Überblick über Ästhetik, Konstruktion und die vielen Funktionen von Böden in Innenräumen.

Von José Luis Moro, 2 Bände mit zahlreichen Abbildungen. Auch als E-Book erhältlich. Erschinen bei DETAIL, München. www.detail.de

 

RAUMTEXTE- Eine Anthologie zur literarischen Innenarchitektur RAUMTEXTE – Eine Anthologie zur literarischen Innenarchitektur.
Der Fundus an Assoziationen, Bildern und Atmosphären, den die belletristische Literatur bietet, ist unendlich vielfältig. Allein die Betrachtung der in Romanen, Novellen und Erzählungen geschilderten Innenräume zeugt von ihrer bemerkenswerten Kraft durch Phantasie und Wort. Die vorliegende Anthologie versammelt kurze und längere, konkret darstellende oder auch nur oberflächlich andeutende Beschreibungen von Zellen, Kammern, Zimmern und Sälen, wie sie die Autoren des 18. bis 21. Jahrhunderts erfanden oder wiedergeben wollten. Diese, sowohl sprachlich als auch kulturhistorisch reizvollen Trouvaillen sollen jedoch nicht nur für eine neuerliche Vertiefung in die so faszinierenden virtuellen Welten der Belletristik werben. In ihren Szenerien findet sich zudem ein beachtliches Archiv an Möglichkeitsformen der Raumgestaltung für Innenarchitektur, Theater oder Film.
Erschienen im AISTHESIS VERLAG. www.aisthesis.de.

Philippe P. Ullmann Licht und Beleuchtung Handbuch und PlanungshilfeLicht als Gestaltungsmittel stellt Architekten und Planer seit einigen Jahren vor neue Herausforderungen: Veränderungen in Lichttechnik und Elektronik sowie Anforderungen an Energieverbrauch und Kosteneinsparung haben die Lichtplanung komplexer gemacht. Deshalb gilt mehr denn je: Eine solide Konzeption zu Projektbeginn, ein kontinuierliches Monitoring während der Planung und die fachliche Kontrolle auf der Baustelle sind wesentliche Faktoren einer erfolgreichen Lichtgestaltung. Dieses Handbuch versteht sich als professionelles Nachschlagewerk rund um den Einsatz von künstlichem und natürlichem Licht in der Architektur. Dabei geht es sowohl um die Inszenierung eines Gebäudes mit Taglicht und Nachtlicht als auch um eine behagliche Beleuchtung von Innenräumen. Dem planenden Architekten wird aufgezeigt, in welchen Projektphasen Fachplaner eingeschaltet werden sollten, und der Bauherr wird für die Bedeutung einer kompetenten Lichtplanung sensibilisiert.

Philippe P. Ullmann: Licht und Beleuchtung – Handbuch und Planungshilfe. 225 × 280 mm, ca. 400 Seiten, über 950 Abbildungen. Hardcover mit lichtspeicherndem Lack. ISBN 978-3-86922-350-6 (deutsch). www.dom-publishers.com

Heft 34 AHO-Schriftenreihe - CoverNeuerscheinung in der AHO-Schriftenreihe – Heft 34 „Besondere Leistungen bei der Objektplanung Gebäude und Innenräume“ Diese Neuerscheinung erschließt mit den Besonderen Leistungen bei der Objektplanung Gebäude und Innenräume erstmals diesen zentralen Bereich der HOAI und bietet damit eine wertvolle Orientierung für die praktische Anwendung. Die in Anlage 10.1 zu § 34 Leistungsbild Gebäude und Innenräume, Absatz 4, HOAI 2013, aufgeführten Beispiele für Besondere Leistungen werden in diesem Heft ergänzt und kommentiert, für ihre Bewertung und Honorierung werden Vorschläge gemacht. Ebenso werden für die in Anlage 2.6 zum Leistungsbild Gebäude und raumbildende Ausbauten, HOAI 2009, aufgeführten Besonderen Leistungen, die in der HOAI 2013 als Grundleistungen das Leistungsbild ergänzen, Bewertungen und Honorierungen vorgeschlagen. Insofern wird dadurch die Anwendung auf laufende Verträge, die nach Inkrafttreten der 6. Novelle (HOAI 2009) geschlossen wurden, ermöglicht.

Das grüne Heft ergänzt die in der Honorarordnung nicht abschließend beschriebenen
Besonderen Leistungen und bietet eine wertvolle Praxishilfe. Alle Hefte der AHO-Schriftenreihe können bezogen werden über die Website des AHO unter »www.aho.de.

Cover_Ausgez_Innenarchi2014_3DWie sieht gute Innenarchitektur in Deutschland aus? Der BDIA Bund Deutscher Innenarchitekten hat die besten Projekte prämiert und der Callwey Verlag hat diese in dem neuen Band „Ausgezeichnete Innenarchitektur“ zusammengestellt. Wie vielfältig die Lösungen und Ideen sind, das zeigen die 30 vorgestellten Arbeiten, die als Beste beim Wettbewerb „Deutscher Innenarchitektur Preis 2014“ auserwählt wurden. Diese einzigartige Zusammenstellung präsentiert unterschiedlichste Projekte aus den Bereichen, Öffentliche Bauten, Arbeiten, Wohnen und Präsentieren, die nicht nur Vorbildcharakter für die gesamte Branche haben, sondern dem Leser auch neue Gestaltungsideen und aktuelle Designtrends aufzeigen.

»Inhaltsverzeichnis Ausgezeichnete Innenarchitektur
»Cover Publikation (druckfähiger Auflösung)

2014. 160 Seiten, 250 Illustration(en), farbig, mehr als 100 Pläne, 21,5 x 28 cm, gebunden mit Schutzumschlag 49,95 €. Best.-Nr: 23254 – erscheint Mitte Dezember 2014. Weitere Infos zur Bestellung unter »www.callwey.de/ausgezeichnete Innenarchitektur.

»Schöne Resenzion auf Facebook vom Verband Privater Bauherren… wir freuen uns darüber!

AHO-Heft Nr 1_an AHO fuer WerbungKurzbeschreibung des Inhalts Heft 1 AHO-Schriftenreihe „HOAI – Planen und Bauen im Bestand„: Das vorliegende Grüne Heft befasst sich mit zwei Honorarparametern der HOAI: Dem Wert der mitzuverarbeitenden Bausubstanz, der zu den anrechenbaren Kosten gerechnet und insoweit honorarauslösend wird und dem Umbau- bzw. Modernisierungszuschlag auf das Honorar. Da der Wert mitzuverarbeitender Bausubstanz bei allen Arten von Objekten sowie bei den Maßnahmen Erweiterung, Umbau, Modernisierung, Instandsetzung und  Instandhaltung anfallen kann, sind die Empfehlungen in diesem Heft differenziert nach den zugehörigen Leistungsbildern erarbeitet worden.

Der Umbau- bzw. Modernisierungszuschlag kann innerhalb gewisser Spannen zwischen den Parteien verhandelt werden. Dafür ist es notwendig, die Kriterien, die über diesen Zuschlag entscheiden zu kennen und diese von anderen Honorarparametern abzugrenzen. Bezogen auf den Umbau- bzw. Modernisierungszuschlag bietet dieses Heft den Vertragsparteien eine nach Leistungsbildern differenzierte Hilfestellung. Heft 1 der AHO-Schriftenreihe kann bezogen werden über die Website des AHO unter »www.aho.de.

BAUEN im Bestand_neuHonorar und Vertrag beim Bauen im Bestand Die Kenntnisse des Vertrags- und Honorarrechts sind für Innenarchitekten von existenzieller Bedeutung. Mit der HOAI 2013 sind die Aufgaben, aber auch die Unsicherheiten der Planer weiter gewachsen. Das Buch gibt einen umfassenden und praxisnahen Überblick zu Honorar und Vertrag beim Bauen im Bestand und bietet eine Anleitung zu versierter, individueller Vertragsgestaltung mit wertvollen Hinweisen für eine sichere und angemessene Vergütung und verschiedenen Vertragsmustern. Es enthält wichtige Hinweise zum Haftungsrecht und zur Vermeidung von Versäumnissen. Die Erfahrungen der Autoren aus über 60 gemeinsamen Seminaren und Anregungen der Teilnehmer sind in die Darstellung eingeflossen. Zielgruppe sind die Innenarchitekten, aber auch Architekten und Planer, die sich mit dem Bauen im Bestand befassen.

Prof. Peter Fischer, Andreas T.C. Krüger, Honorar und Vertrag beim Bauen im Bestand – ein rechtlicher Leitfaden für Innenarchitekten, 3., aktualisierte Auflage 2014, Verlag Kohlhammer, ISBN 978-3-17-024354-5, 39,99 €, 352 Seiten. Sie können das Buch über »www.kohlhammer.de bestellen.

BDIA Cover 1415_webNeu im Mai 2014:

Das jährlich erscheinende BDIA Handbuch Innenarchitektur 2014/15 zeigt wieder entwurfsstarke und innovative Innenarchitektur-Projekte, die von einer namhaften Fachjury ausgewählt wurden. Die prämierten Arbeiten präsentieren die neusten Trends für die Bereiche Wohnen, Arbeiten, Gastronomie u.v.a. Ergänzt wird der Band durch Fachbeiträge von Experten zu aktuellen Themen der Innenarchitektur. Zusammen mit dem Adressteil der BDIA-Mitglieder, sortiert nach Bundesländern, macht dies das Handbuch zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk und idealen Begleiter für alle, die sich über aktuelle Trends der Innenarchitektur informieren wollen.

Verlag Callwey, ISBN-Nummer: 978-3-7667-2085-6. www.callwey.de
Preis: 29,95 € »Bestellfax_BDIA 2014-15 Neupreis / Preis für BDIA Mitglieder: 21,00 € »Bestellfax_BDIA 2014-15 für Mitglieder

Studienfuehrer_kleinDer erste Studienführer Innenarchitektur für angehende StudentInnen und Studierende. Welche Aufgabenbereiche gibt es in der Innenarchitektur? Wie bewirbt man sich für das Studium und wo soll man überhaupt studieren?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet erstmals dieser neue Studienführer. Er vergleicht wichtige Fakten und Aspekte der einzelnen Hochschulen und gibt hilfreiche Insider-Tipps. Außerdem dabei: Fachbeiträge über die Erwartungen der Industrie und die Vorstellung der BDIA-Wettbewerbs-Preisträger „Deutsche Innenarchitektur – Juniorpreis 2011“. Ein Standardwerk für die gesamte Branche und alle, die dazugehören (wollen).
Autor: Prof. Rudolf Schricker, Stuttgart/Coburg
Verlag Callwey, ISBN-Nummer: 978-3-7667-1952-2, Preis: 19,95, €

BDIA Mitglieder erhalten 30% Rabatt. Unter Angabe Ihrer Mitgliedschaft können Sie das Buch direkt bei Martina Langer unter m.langer@callwey.de bestellen.

BDIA Handbuch Innenarchitektur 2013/14

BDIA Handbuch Innenarchitektur 2013/14
Das jährlich erscheinende BDIA Handbuch Innenarchitektur zeigt wieder die besten Innenarchitektur-Projekte des letzten Jahres, die von einer namhaften Fachjury ausgewählt wurden. Die prämierten Arbeiten präsentieren die neusten Trends für die Bereiche Wohnen, Arbeiten, Gastronomie u.v.a. Ergänzt wird der Band durch Fachbeiträge von Experten zum Thema „Bauen im Bestand“. Zusammen mit dem Adressteil aller BDIA Mitglieder, sortiert nach Bundesländern, macht dies das Handbuch zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk und idealen Begleiter für alle, die sich über aktuelle Entwicklungen der Innenarchitektur informieren wollen. Verlag Callwey, ISBN-Nummer: 978-3-7667-2014-6
Preis: 29,95 € »Bestellformular Handbuch 2013/14_Neupreis / Preis für BDIA Mitglieder: 21,00 € »Bestellformular Handbuch 2013/14_Mitglieder

BDIA Sonderdruck zur HOAI 2013

 

 

BDIA Sonderdruck der HOAI 2013:
Sie können das Buch gegen eine Schutzgebühr von 5,- Euro (zzgl. Porto) bestellen bei Margareta Bauer unter bauer@bdia.de

 

 

 

ausgezeichnete innenarchitektur_BDIA

Ausgezeichnete Innenarchitektur
Der Bund Deutscher Innenarchitekten hat 2008 zum siebten Mal den Deutschen Innenarchitekturpreis ausgelobt, um herausragende und zukunftsorientierte Leistungen auf diesem Gebiet zu fördern.
Die 30 ausgezeichneten Projekte – darunter 3 Preise und 3 Sonderpreise – werden in diesem Buch ausführlich vorgestellt. Professionelle Fotos, Architektenpläne und erläuternden Texte präsentieren die Ergebnisse aus den unterschiedlichen Bereichen – von der Wohnungssanierung bis zum Messestand. In ergänzenden Interviews findet der Leser alle wichtigen Informationen sowie aufschlussreiche Erläuterungen zu den Planungsmethoden und Ansichten der besten Innenarchitekten Deutschlands. Fachbeiträge renommierter Autoren vervollständigen das Buch und machen es zu einem Standardwerk der Innenarchitektur. Verlag Callwey, ISBN-Nummer: 978-3-7667-1804-4, Preis: 49,95 €