Absage: Die Landesmitgliederversammlung (LMV) des bdia NRW findet nicht statt

Liebe KollegInnen und Kollegen,

unsere Mitgliederversammlung steht in diesem Jahr unter einem schlechten Stern.
Leider werden wir die nun schon einmal verschobene Mitgliederversammlung nun doch kurzfristig absagen müssen.

!!! LANDESMITGLIEDERVERSAMMLUNG FINDET CORONABEDINGT NICHT STATT !!!

Die Verschärfungen der aktuellen Pandemie-Verordnungen ließen eine Mitgliederversammlung zum heutigen Tage zwar noch zu. Jedoch haben uns am Sonntag erste Absagen von angemeldeten TeilnehmerInnen auf Grund einer jeweiligen Corona-Infektion erreicht. Das hat uns veranlasst, die Versammlung doch kurzfristig abzusagen, um nicht aktiv an der weiteren Verbreitung des Virus mitzuwirken.

Um die Handlungsfähigkeit des Landesverbandes aufrecht zu halten, werden wir einige der Überlegungen, die mit der Landesmitgliederversammlung verbundenen waren, vorweg nehmen. Die geplante Vorstandswahl sah vor, dass nach meinem Rückzug als erstem Vorsitzenden, Jutta Hillen sich als erste Vorsitzende zur Wahl stellt. Martin Müller wollte sich als zweiter Vorsitzender zur Wahl stellen und Karin Michels wollte ihre Tätigkeit als Kassenverantwortliche weiter führen und sich auch zur Wahl stellen.

Um meinen bereits langfristig angekündigten Rückzug aus der Vorstandsarbeit auch ohne die nun abgesagte Landesmitgliederversammlung umsetzten zu können, erkläre ich hiermit meinen Rücktritt als Vorsitzender des bdia NRW. Dieser Schritt ist notwendig, damit ich meinen politischen Verpflichtungen in meiner Heimatstadt, ausgestattet mit der dazu notwendigen Zeit, nachkommen kann.

Jutta Hillen wird damit gemeinsam mit Karin Michels, bis zu den Neuwahlen im Frühjahr des nächsten Jahres, die Führung des bdia NRW übernehmen. Die beiden werden von Martín Müller die Unterstützung erhalten, die durch meinen Rückzug eventuell notwendig wird.

Wir bitten um Verständnis und um Unterstützung für unsere Vorgehensweise, damit unser Landesverband handlungsfähig bleibt, wir die Gesundheit unserer Mitglieder weiter schützen können und wir im Frühjahr, sobald es die Pandemie zulässt, die angekündigten Landesmitgliederversammlung mit Neuwahlen durchführen können.
Der Vorstand mit Jutta Hillen und Karin Michels kommt in den kommenden Wochen mit entsprechenden Hinweisen zu den zukünftigen Rahmenbedingungen der Vorstandsarbeit und zu den Neuwahlen des Vorstands im Frühjahr 2022 auf Sie zu.

Beste Grüße vom Niederrhein

und bleiben Sie gesund!

Jürgen Otte – Jutta Hillen – Karin Michels