Noch bis 19. Oktober: Aufruf zur Projekteinreichung bdia Handbuch Innenarchitektur 2019/20

Auf ein Neues – wieder planen wir das nächste bdia Handbuch Innenarchitektur und freuen uns auf neue Projekte. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr Projekt im bdia Handbuch Innenarchitektur 2019/20 öffentlichkeitswirksam präsentieren zu können und profitieren Sie von dieser traditionsreichen bdia-Publikation.

Ein unabhängiges Gremium wählt Mitte November 2018 die Arbeiten aus, der geplante Erscheinungstermin des nächsten Handbuchs ist Mai 2019. Begleitend zur Publikation wird ab Sommer 2019 wieder die entsprechende Handbuchausstellung „bdia Best of 2019/20“ produziert.

Folgende Kriterien sind für die Projekteinreichung Handbuch einzuhalten:

  • Nur bdia Innenarchitekt/innen und Mitglieder im bdia können Projekte einreichen
  • Pro Entwurfsverfasser/in sind bis zu zwei Projekteinreichungen möglich
  • Die Fertigstellung liegt im Zeitraum nach dem 1. Januar 2017
  • Die Projektpräsentation (Zeichnungen, Fotos, Text) muss ausgedruckt eingereicht werden. Umfang: max. vier Pappen DIN-A-2; ergänzend max. eine DIN-A-4-Seite Texterläuterung. Digitale Einsendungen werden nicht angenommen.
  • Die Postsendung mit den Unterlagen kann außen mit Ihrem Absender versehen sein. Diesen überdecken wir direkt nach Posteingang. Die Einreichung und Beurteilung erfolgt anonym: Bitte versehen Sie jedes Ihrer Präsentationsblätter mit einem selbst gewählten 5-stelligen Zahlencode
  • Unterschriebenes Formular » Erklärung zur Einreichung mit allen wichtigen Daten.

Die Projekteinreicher verpflichten sich im Falle ihrer Auswahl zur Kostenübernahme für die Erstellung ihrer Handbuchfahne (Kosten ca. 250 €) für die Handbuchausstellung „bdia Best of 2019/20.“

Einsendeschluss ist Freitag, der 19. Oktober 2018 (Datum des Poststempels). Wir freuen uns auf Ihre Projekte!

Wir bitten um Verständnis, dass wir eingereichte Unterlagen nicht zurücksenden.