bdia ausgezeichnet! im WS 15/16 an der Hochschule OWL

„ChaiTopia“ und „Wanderlust“ – das sind die Überschriften der beiden Abschlussarbeiten des WS 15/16, die am 05. Februar 2016 an der Hochschule OWL in Detmold mit dem Titel bdia ausgezeichnet! geehrt wurden. Eine dritte Arbeit „share your skills“ wurde von den Gutachtern mit der bdia anerkennung! gewürdigt.

Prof. Carsten Wiewiorra eröffnete den bdia Juryrundgang mit einer Übersicht über die Aufgabenstellungen. Anschließend begutachtete das Bewertungskomitee aus bdia Präsidentin Vera Schmitz und den bdia Mitgliedern Karoline Kuhlmann und Jürgen Otte sowie Christina Koch, prämierte Studentin des SS 2015, alle 61 Abschussarbeiten in einem 6-stündigen Rundgang. „Die prämierten Arbeiten überzeugten u.a. durch eine umfangreiche Analyse der bearbeiteten Bestandsgebäude und schlüssiger sowie komplexer Entwurfskonzepte, die konsequent umgesetzt und anregend anschaulich dargestellt wurden“, so Jurymitglied Jürgen Otte.

bdia ausgezeichnet!
„Entwicklung einer Teebarkette“ ChaiThopia, Masterarbeit von Sahar Khalajhedayati

Mehr.

bdia ausgezeichnet!
„Wanderlust“ (Innenarchitektonischer Entwurf einer Wanderhütte in den Alpen), Bachelorarbeit von Corinna Lüddecke

Mehr.

bdia anerkennung!
„share your skills“ – Entwicklung einer Agentur für Gestaltung“, Masterarbeit von Timo Schröder

Mehr.