bdia ausgezeichnet! Master für Julia Krueger: „Workspaces im Fernzug“

Masterarbeit SS 2020 an der Hochschule Rosenheim
Betreuung: Prof. Kilian Stauss, Prof´in. Anette Ponholzer

Workspaces im Fernzug

Die Zahl der Pendler und Fernreisenden steigt, nachweislich vor allem im ICE. Mobilität und Flexibilität gehören heute zu unserem Lifestyle. Der Wandel, der sich in unserer Lebensweise vollzieht, spiegelt sich bisher jedoch nicht im Design des öffentlichen Verkehrs wider.

.

.

.

Julia Krüger


Die Bewertung der Abschlussarbeiten erfolgte vom 19.10. bis 25.10.2020
Jury: Eva Durant | Innenarchitektin bdia, Daniela Scheibe | bdia Bayern | Innenarchitektin bdia, Veronika Kammerer | Innenarchitektin bdia
Jurybegründung: Wer würde sich nicht über einen so ansprechenden und funktional durchgearbeiteten Arbeitsplatz während einer langen Zugfahrt freuen?
War die Jury bereits von der sehr interessanten und intensiven Analyse beeindruckt, so fand die konsequente und detaillierte Ausarbeitung des zukunftsfähigen Konzepts große Anerkennung. Wir hoffen, dass die deutsche Bahn auf diesen Zug aufspringt!