Das neue bdia Handbuch Innenarchitektur 2021/22

Aus über 153 Einreichungen von bdia Innenarchitekt*innen wurden 25 Projekte für das neue Buch ausgewählt.

Jedes Projekt wird ausführlich, mit vielen Projektfotos und Plänen, vorgestellt. Ergänzt wird das Buch von drei Fachbeiträgen, die Zukunftsthemen der Innenarchitektur beleuchten; diesmal geht es ums Thema „Frauen in der Innenarchitektur“.

Frauen in der Innenarchitektur – Frau Innenarchitekt

Der Beruf der Innenarchitekt*innen hat viel mit Kommunikation zu tun. Es bedarf einer genauen Analyse, welche Funktionen die Räume haben sollen. Eine Vielzahl an Gesprächen mit den Bauherr*innen und Auftraggeber*innen, Einfühlungsvermögen und Kreativität sind dafür wichtig.

Ist das ein Grund, warum es so viele Frauen an die Hochschulen treibt? Über 90 Prozent der Studierenden bei Ausbildungsbeginn sind Frauen. Warum ist eine Mehrheit der Büroinhaber dann doch noch immer männlich? Warum sind es meist die Kollegen, die es auf die große Bühne schaffen? Oder ist das eine falsche Wahrnehmung?

In drei Fachbeiträgen der Innenarchitektinnen Sabine Keggenhoff (Keggenhoff Ι Partner), Monika Lepel (Lepel & Lepel, Köln) und Peggy Kastl (Baustudio Rostock) zum Thema „Frauen in der Innenarchitektur – Frau Innenarchitekt“ geht es um diese Fragen.

Jury

Die Jurysitzung fand online am 13. November 2020 statt.

Die Jury:
Ingo Haerlin, Innenarchitekt bdia (Büro: Design in Architektur, Darmstadt)
Bettina Billerbeck, in ihrer damaligen Funktion als Chefredakteurin der Zeitschrift „Schöner Wohnen“
Tina Freitag vom Callwey Verlag sowie
bdia Präsidentin Pia A. Döll.

Der bdia veröffentlicht jährlich das Handbuch Innenarchitektur und gibt den im Verband engagierten Innenarchitekt*innen eine Plattform, ihre Projekte zu präsentieren. Erscheint im » Callwey Verlag.

Buchangaben
bdia bund deutscher innenarchitekten e.V. (Hrsg.)
erscheint im Callwey Verlag
2021, 216 Seiten und rd. 340 Abbildungen, Pläne und Skizzen.

Texte in deutsch und englisch
Format 23 x 24 cm. Klappenbroschur.
€ [D] 39,95; € [A] 41,10
ISBN 978-3-7667-2516-5

» Pressemitteilung bdia Handbuch Innenarchitektur 2021_22 (pdf)

» Pressemitteilung Callwey Verlag (pdf)

>  Interessierten Medien senden wir auf Anfrage gerne ein Rezensionsexemplar sowie Bildmaterial zu. Kontakt: junker(at)bdia.de


Shortlist veröffentlicht

Die Einreichungen waren so vielfältig und von hoher Qualität, dass wir erstmalig eine Shortlist veröffentlichen. Die hervorragende Qualität gut geplanter, gestalteter und schließlich umgesetzter Innenarchitektur wollen wir zeigen und die Arbeit der bdia Mitglieder würdigen.

» shortlist bdia Handbuch Innenarchitektur 2021/22


Ausstellung zum Buch
Mit den veröffentlichten Projekten findet voraussichtlich – wie auch in den Jahren zuvor – eine Wanderausstellung statt.
Die genauen Termine werden derzeit noch abgestimmt.

»  weitere Publikationen


Die 25 Projekte

Außergewöhnlicher Ort für kreativen Geist, Düsseldorf © Fotos: Peter Kalte speetproduction
Hotel Zur Schwane © Fotos: Hannes Niederkofler
Raiffeisenhaus, Neuötting © Fotos: Antje Hanebeck, Iven Matheis
Studentenwohnheim Gemeinschaftsräume, Berlin © Fotos: Sandra Hauer
Tagespflege Stadlerhof, Burghausen © Fotos: Antje Hanebeck
Euregio Klinik, Nordhorn © Fotos: Annika Feuss
Bucherer Flagship Store, Düsseldorf © Fotos: Patricia Parinejad
Schatztruhe, Regensburg © Fotos: Herbert Stolz, Michael Krug
Frank Schuhe, Bad Kreuznach © Fotos: Joachim Grothus
Camira Messestand auf der SFF, Stockholm © Fotos: H. J. Landes
Zürcher Landhaus, Zürcher Unterland © Fotos: Ingo Rasp