bdia.nrw_Einblick: Privates Wohnen

Wie wollen Sie wohnen?

Auf diese Frage bekommen wir immer wieder sehr unterschiedliche, sehr persönliche Antworten von unseren Bauherren. Jutta Hillen, selbst Innenarchitektin und im Vorstand des Bund Deutscher Innenarchitekten (bdia) in Nordrhein-Westfalen, fügt hinzu: „Diese individuellen Anforderungen unserer Bauherren werden ergänzt durch die meist bereits vorhandenen Raumstrukturen und den Standort der Wohnung oder des Hauses.

Maßgeschneiderte Antworten

In diesem Spannungsfeld zwischen den formulierten Anforderungen, der räumlichen Struktur und den Gestaltungsmöglichkeiten, die uns durch die gezielte Anwendung von Texturen, Materialien und Lichtführung zur Verfügung stehen, entstehen im engen Zusammenspiel mit den Nutzern maßgeschneiderte Antworten auf die Frage: ‚Wie wollen Sie wohnen?‘.“

Beispiele

Einige dieser „gebauten Antworten“ zum Thema „Privates Wohnen“ präsentieren wir aktuell auf seiner Internetseite. Die Palette der dargestellten Projekte reicht von der Einrichtungsberatung bis zum Anbau eines Esszimmers an ein Einfamilienhaus.
Alle Projekte wurden von Innenarchitektinnen und Innenarchitekten aus Nordrhein-Westfalen geplant und umgesetzt.

Klicken Sie sich gern durch die Bildergalerie oben. Die entsprechenden Bildnachweise finden Sie hier.