bdia.nrw_Empfehlung: AKH – Gestaltung der öffentlichen Bereiche im Haus der Architekten

Die AKH ruft nunmehr bundesweit Innenarchitektinnen und -architekten zur Bewerbung im Interessensbekundungsverfahren auf. Die schriftliche Bewerbung ist spätestens bis Dienstag, den 28.11.2017, 14:00 Uhr, bei der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen einzureichen. Sie kann vorab per E-Mail im pdf-Format (Präsentation des Referenzprojektes nicht größer als DIN A 3) erfolgen.

Verfahren

Mit der Erarbeitung der Planungsstudie werden drei Büros parallel beauftragt werden. Der Mehrfachbeauftragung vorangestellt ist eine Interessensbekundung. Die AKH lädt bundesweit alle Innenarchitektinnen und Innenarchitekten ein, sich zu bewerben.

Aufgabe

Das Haus der Architekten ist die Visitenkarte des Berufsstands und damit weit mehr als nur eine funktionale Behausung der berufsständischen Selbstverwaltung. Durch gestiegene Nutzungsanforderungen und Funktionsüberlagerungen der öffentlichen Bereiche (Eingangsbereich, Erschließungs-/ Pausen-/ Kommunikationszonen) entstandene Nutzungskonflikte und funktionale Defizite sollen untersucht werden mit dem Ziel, kreative Lösungen für das Erscheinungsbild und eine multifunktionale Möblierung dieser Bereiche zu erarbeiten. Eine offene und freundliche Atmosphäre soll die Besucher einladen, in Kontakt zu treten und das Gespräch zu suchen.

Zur Lösung dieser Aufgabe soll eine Planungsstudie erarbeitet werden. Der Grundsatz der sparsamen Mittelverwendung ist bei den Gestaltungsvorschlägen zu berücksichtigen. Bestandteil der Planungsstudie ist eine Kostenberechnung der geplanten Maßnahmen. Sie dient der Orientierung für die Planung des zukünftigen Investitionsrahmens der nächsten Haushaltsjahre und der damit verbundenen vorbereitenden Beschlussfassung. In Abhängigkeit vom kalkulierten Kostenrahmen ist beabsichtigt, die Umsetzung nach Prioritäten und/oder in Phasen vorzunehmen.

Zulassung

Teilnahmeberechtigt sind Innenarchitektinnen und Innenarchitekten bundesweit.

Die Bekanntmachung und die Bewerbungsunterlagen erhalten Sie in der Anlage. Einreichung  bei der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen:

Bewerbungsschluss/schriftliche Bewerbung bis Dienstag 28. November 2017, 14:00 Uhr

Kontakt

Telefon: 0611 – 17 38-0
E-Mail: info@akh.de

Postanschrift:
Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen,
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Bierstadter Straße 2
65189 Wiesbaden

Alle Infos gibt es auf der Seite der AKH.