bdia Seminare: Editorial von Vera Schmitz, bdia Präsidentin

BDIA Praesidentin Vera Schmitz_2015
Vera Schmitz, bdia Präsidentin

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit über 60 Jahren setzen wir uns in Kooperation mit Verbänden und Institutionen für die Belange der Innenarchitektinnen und Innenarchitekten ein. Wir bündeln Aktivitäten und Themen – für die Innenarchitektur als Teil der Baukultur, und für Sie als Gestalter, Spezialist, Techniker, Manager und Dienstleister.

Wir engagieren uns als Berufsvertretung in der Öffentlichkeit und gegenüber Wirtschaft und Politik für die Innenarchitektur als eigenständiges, geschütztes Berufsbild im Portfolio der planenden, freien Berufe in Deutschland. Wir setzen uns ein für mehr Wettbewerbe und Vergabeverfahren, besseren Zugang zu Fachinformationen, wir bringen unsere Themen kontinuierlich in der Kammerarbeit ein, leisten Öffentlichkeitsarbeit für die Qualität unsrer gebauten Umwelt. Und wir begleiten die Ausbildung an den Hochschulen, denn der Nachwuchs ist Teil unserer Zukunft.

Der bdia versteht sich als Plattform mit dem unverwechselbaren Profil „Innenarchitektur“ für Fachwissen, Kommunikation, Erfahrungsaustausch und wir bieten unseren Mitgliedern ein umfangreiches Service-Paket.

Nutzen Sie unsere hochwertigen Seminare und Fachveranstaltungen rund um die Innenarchitektur, beteiligen Sie sich an unseren vielseitigen Formaten für eine intensive Öffentlichkeitsarbeit wie am jährlichen bdia Handbuch Innenarchitektur oder dem bdia Atlas, das Online-Nachschlagewerk zu Innenarchitektur. Reisen Sie auf unseren Exkursionen zu Innenarchitektur-Highlights, besuchen Sie exklusiv die wichtigsten Messen und lesen Sie das ganze Jahr die AIT.

Unsere Seminare stellen wir Ihnen in diesem Heft etwas ausführlicher vor, vielleicht ist ja genau das Thema dabei, welches Ihnen im Moment unter den Nägeln brennt? Machen wir uns gemeinsam stark – für die Innenarchitektur.

 

Viel Spaß beim Lesen,

Ihre Vera Schmitz

 

Erschienen in der AIT November 2016.