Eine Handzeichnung kann eine gute Ergänzung oder sogar sinnvolle Alternative zu einem fotorealistischen Rendering sein. Sie ermöglicht es, einen Entwurfsgedanken zielgerichtet wiederzugeben, gleichzeitig aber auch Bereiche offen zu lassen – hilfreich gerade im frühen Entwurfstadium oder bei Präsentationen, in denen man sich bewusst nicht auf bestimmte Details festlegen möchte. Auch die Fähigkeit, spontan eine Handskizze anfertigen zu können, ist hilfreich in der Kommunikation mit Kollegen, Auftraggebern und Handwerkern.
Dieses Webinar soll dazu anregen, das Handzeichnen zu trainieren und im Berufsalltag häufiger anzuwenden. Es wird gezeigt, wie man eine räumliche Darstellung erstellt und unter welchen Aspekten diese zu einer professionellen Illustration werden kann.

  • Grundzusammenhänge in der räumlichen Darstellung
  • typische Schritte beim Konstruieren
  • Bildkomposition
  • Verwendung von Schraffur und Farbe
  • Darstellung von Personen und Pflanzen
  • Beispiele von Architekturillustrationen
  • Raum für individuelle Fragen

Sie benötigen eine stabile Internetverbindung, einen ausreichend großen Bildschirm zum Folgen der Instruktionen, zusätzlich Smartphone oder Kamera mit Internetverbindung zum Senden von Fotos der eigenen Zeichnung, eine Arbeitsfläche von ca. 80x60cm, Skizzenrolle, HB-Bleistift, 30 cm-Geometrie-Dreieck und schwarzen Feinschreiber (0,4-0,5mm).
Handzeichenerfahrung wird empfohlen.

» Bitte beachten Sie auch das Folgeseminar Architekturillustration mit Schwerpunkt Photoshop am 7.November in Köln


Referentin:
Sabine Heine | Architekturillustratorin, Rotterdam

Sabine Heine hat über zehn Jahre lang als Architektin in Stuttgart und Amsterdam gearbeitet.
2007 hat sie aus ihrer Passion, dem Zeichnen, ihren Beruf gemacht.
Seither ist sie als Architekturillustratorin für verschiedene internationale Architekturbüros tätig und leitet Zeichenseminare an verschiedenen Fortbildungsinstituten der Architektenkammern in Deutschland.


Webinar: 
Eine stabile Internetverbindung ist Voraussetzung.
Das Online-Seminar wird über die Plattform  » zoom abgehalten.
Dieses Programm sollten bitte alle Teilnehmer/Innen vor Beginn des Webinars kurz testen.

Termin:
13. Juni 2020
von 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Veranstalter:
bdia bund deutscher innenarchitekten e.V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin

Kosten:
150,- € für bdia-Mitglieder
210,- € für Gäste