Gliederung Umsatzsteuer im Konjunkturpaket für Innenarchitekten

Mit Beschluss vom 03.06.2020 hat die Regierungskoalition verschiedene Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Folgen beschlossen.
Ziel der Maßnahmen ist insbesondere die Stärkung der Konjunktur und der Wirtschaftskraft in Deutschland.
Als zentrales Element zur Erreichung dieses Ziels hat die Regierungskoalition beschlossen, dass
„[z]ur Stärkung der Binnennachfrage in Deutschland […] befristet vom 1.7.2020 bis zum 31.12.2020 der Mehrwertsteuersatz von 19 % auf 16 % und von 7 % auf 5 % gesenkt [wird]“.
Die Änderungen sollen mit Wirkung zum 01.07.2020 in Kraft treten. Das Webinar zeigt Ihnen die entsprechenden Auswirkungen der temporären Senkung der Umsatzsteuersätze im Detail.
Die Änderungen werden an zahlreichen Beispielen aus der Praxis besprochen.

  • I. Hintergrund und Stand der Gesetzgebung
  •  II. Zeitliche Abgrenzungen – Maßgeblichkeit der Leistungserbringung
    1. Gesetzlich Grundlage
    2. Besonderheiten bei der Ist-Besteuerung 8
    3. Teilleistungen
    4. Nachträgliche Preisanpassungen
    5. Umtausch von Waren
  • III. Praktische Änderungen
    1. Änderungen in der EDV
    2. Ermittlung des richtigen „Leistungsdatums“
    3. Anpassung von Rechnungstemplates
    4. Rechnungseingangsprüfung
    5. Änderung von Verträgen (Preisanpassung bei langfristigen Verträgen)
    IV. Ermäßigter Steuersatz für Restaurationsdienstleistungen

Referent
Dipl.-Finw. Robert Hammerl

Robert Hammerl ist Partner bei TLI VAT Services in München und berät in seiner täglichen Praxis im Umsatzsteuerrecht, insbesondere bei grenzüberschreitenden und internationalen Sachverhalten. Er betreut zahlreiche Mandanten im Bereich der Baubranche, des e-Commerce und Versandhandels sowie mittelständische Unternehmen und Konzerne bei der Abbildung steuerlicher Sachverhalte in SAP. Robert Hammerl hält regelmäßig Vorträge zu umsatzsteuerlichen Themen und ist als Experte in Arbeitskreisen und bei Steuerberaterverbänden tätig. Zudem ist er Autor vieler Publikationen rund um den Bereich Umsatzsteuer.

Webinar: 
Eine stabile Internetverbindung ist Voraussetzung.
Das Online- Seminar wird über die Plattform ZOOM abgehalten –
ZOOM sollte zuvor auf Ihrem Rechner installiert sein.
Sie erhalten dann den Zugangscode für die ZOOM-Sitzung

Veranstalter:
bdia Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin


Termin:
1. Juli 2020
von 16:00 bis 18:00 Uhr

Kosten: 
50,- € für bdia-Mitglieder
60,- € für Gäste