Wie Licht Farbe und Raum verändert
Die Online Seminar Inhalte behandeln allgemeine- sowie aktuelle Themen der Innenarchitekturbeleuchtung

90 Minuten Licht und Farbe, Seminar Teil I (Vortrag)

Ziel: Vermittlung Grundlagen Architekturbeleuchtung im Kontext der menschlichen Wahrnehmung, der Sehaufgabe und der Architektur des Raumes

  • Das Menschliche Auge, Sehen und Wahrnehmen
  • Was ist Licht, elektromagnetische Strahlung, sichtbares Licht, spektrale Verteilungen und Schädigung, Tageslicht und Kunstlicht
  • Reflexion und Absorption
  • LED Aufbau und Lichttechnik im Vergleich zu anderen Lichtquellen
  • Lichtfarben, Farbwiedergabe und Farbkonstanz

90 Minuten Licht, Farbe und Raum in der Praxis, Seminar Teil II (Vortrag)

Ziel: An praktischen Beispielen wird das theoretisch vermittelte anschaulich in Themenräumen gezeigt, die Sehaufgabe erläutert und die technische Umsetzung besprochen. Zudem werden folgende Themenfelder vermittelt:

  • Qualitative Lichtplanung
  • Arten des Lichts
  • Wandflutung, Akzentlicht, Allgemeinbeleuchtung, Modellierung, Brillianz
  • Lichttechnik, Beleuchtung von Grünwänden
  • Lichtfarbe und Farbwiedergabe
  • Normen und Richtlinien 

Referent:
Dipl.-Ing. Architektur (FH) | M.Sc. Lighting Design
Wilken Behrens

Wilken Behrens ist beim Leuchtenhersteller ERCO mit seinem Team für die Unterstützung von planenden Kunden zuständig. Ob für den Reichstag oder eine Umkleidekabine – der Weg von der ersten Konzeptskizze bis zum Einleuchten in schwindelnder Höhe ist ihm vertraut. Regelmäßig gibt er Lichtwissen an Kunden und Kollegen weiter, um Räumen mit Licht eine Qualität hinzuzufügen.

Online Seminar: 
Eine stabile Internetverbindung ist Voraussetzung.
Plattform: Microsoft Teams. Der Einwahllink wird Ihnen rechtzeitig zugeschickt.

Veranstalter:
bdia Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin


Termin:
27. Juli 2020 – LEIDER AUSGEBUCHT

in zwei Blöcken: 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr und 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Die Online Schulung ist von der AK NW, AK BW, AK Hessen mit 4 Fortbildungspunkten anerkannt worden.

Kostenfrei für bdia Mitglieder!