bdia ausgezeichnet! Bachelor für Sonja Broßler „Omega NEXT Retailkonzept“

Bachelorarbeit SS 2016 an der Hochschule Rhein/Main (Wiesbaden)
Betreuung: Prof. Uwe Münzing

Omega NEXT Retailkonzept

„Journey“ als Raumkonzept im neuen Omega Journey Store – mit Bezug zu Forschungsreisen als Ursprung allen Reisens, um zu lernen.
Dieser Aspekt stellt sich im Omega Journey Store durch die ausgestellten Objekte dar,
die sich in den Vitrinen befinden. Die Schaukästen können sowohl von der Straßenseite als auch vom Innenraum betrachtet werden. Der Besucher soll an Wissen gewinnen und den Laden nicht ohne neu erlangte Perspektiven verlassen.
Zur Wissenserweiterung dient der im Raum mittig platzierte Präsentationstisch, um Uhren individuell zusammenzustellen. Über Touchdisplays kann sich der Besucher auf seine eigene Reise in die Omega-Welt begeben.
Der Lounge-Bereich, in der durch die versetzten Stahlstäbe die Zeit langsamer zu vergehen scheint, ist ganz dem Thema Zeitreise gewidmet.


Die Bewertung von 12 Master- und 16 Bachelorarbeiten erfolgte am 13. Juli 2016. Jury: Monika Slomski, Landesvorsitzende bdia Hessen und Innenarchitektin; Pia A. Döll, bdia Vizepräsidentin und Innenarchitektin; Stefan Knut Bauer, stellvertretender Vorsitzender bdia Hessen und Innenarchitekt.

Jurybegründung: Minimalistische, klare Strukturen und der Erhalt von historischer Bausubstanz, gepaart mit einer hervorragend umgesetzten Kombination von Modell und Materialcollage setzen die Markenwerte gekonnt in Szene. Gut integrierte Warenträger sind flexibel einsetzbar, Lichtplanung und detaillierte Ausarbeitung verstärken den schlüssigen Gesamteindruck.