Gesucht: Die schönsten Wohnkonzepte

Sie sind Innenarchitekt*in und haben ein tolles Wohnprojekt realisiert? Eine Veröffentlichung in einem Wohnbuch wäre das i-Tüpfelchen Ihrer Arbeit? Dann machen Sie mit bei „Best of Interior 2022“, dem größten Wohndesign-Award im deutschsprachigen Raum. Er versammelt die schönsten privaten Einrichtungsprojekte von Innenarchitektinnen und Innenarchitekten sowie Interior-Designern. Mitglied der Jury ist auch bdia Präsidentin Pia A. Döll.

Die Preisträger*innen und Auszeichnungen werden auf der Preisverleihung am 14. September 2022 feierlich bekannt gegeben. Die 50 Ausgezeichneten dürfen sich dann noch über die Publikation im Jahrbuch „Best of Interior 2022“ freuen, das ab September 2022 überall im Handel erhältlich sein wird.

Mitglieder des bdia können gegen Vorlage ihrer 4-stelligen Mitgliedsnummer für eine vergünstigte Gebühr von 330,- Euro bzw. 230,- Euro (zzgl. MwSt.) teilnehmen. Auf jede weitere Einreichnung werden 50% Rabatt berechnet. Deadline für Einreichungen im Februar 2022.

Diese Jury wählt „Best of Interior 2022“

Ester Bruzkus, Innenarchitektin und Gewinnerin des Awards „Best of Interior 2021“ ist Teil der Jury
Pia A. Döll, Präsidentin des bdia bund deutscher innenarchitekten e.V.
May-Britt Frank-Grosse, Chefredakteurin der Plattform baunetz interior|design
Christina Gath, Chefredakteurin des Lifestyle-Magazins SCHÖNER WOHNEN
Ute Laatz ist freie Redakteurin im Bereich Wohnen, Mode und Lifestyle
Johanna Neves Pimenta,  Chefredakteurin der Fachzeitschrift md Interior Design Architecture eine

 

Alle weiteren Infos unter » Callwey.de/Blog und » „Award Best of Interior“


Foto Copyright – Innenarchitektur: Studiohansen, Fotografie: Christoph Theurer

Einsendeschluss ist im Februar 2022 – » hier einreichen