Bezahlbarer Wohnraum für alle! Editorial von Vera Schmitz, bdia Präsidentin

Vera Schmitz, Präsidentin bdia

Editorial Heft 1_2 / 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Städte schrumpfen oder sie platzen aus allen Nähten, ein für Deutschland und Europa typisches Szenario. An der Qualität des vorhandenen Wohnraums lässt sich viel über den Zustand einer Gesellschaft ablesen.  Bezahlbar muss er sein und bleiben, dies ist ein wesentliches Kriterium für Stabilität und Gerechtigkeit. Die Politik ist in der Pflicht, dafür sinnvolle Rahmenbedingungen zu schaffen.
Die planerische Herangehensweise mit dem größten Potenzial hinsichtlich Nachhaltigkeit und Akzeptanz stellt die Aufwertung und Umnutzung bestehender baulicher Strukturen dar. Innenarchitektinnen und Innenarchitekten sind die richtigen Partner für Modernisierung und Sanierung.
Durch intelligente Planung kann die Neuversiegelung von Flächen verhindert und Bestand erhalten werden. So entsteht echter Mehrwert für alle.

Ihre Vera Schmitz,
Präsidentin bdia