Der bdia an den Hochschulen: Editorial von Vera Schmitz, bdia Präsidentin

Editorial Heft 9 / 2017

Editorial Heft 11 / 2017

Liebe Leser und Leserinnen,

„Kannst du knicken!“ Eine freche Aussage, die natürlich mit dem bekannten Innenarchitekten-Klischee spielt. Man könnte sich eigentlich darüber ärgern – vor allem, wenn Hochbaukollegen damit ihre Unkenntnis über unseren Beruf zur Schau tragen. Gutgelaunt allerdings sehen wir, dass das Studium Innenarchitektur bundesweit einen wachsenden Zulauf erfährt, und damit scheint der Nachwuchs für die räumlich-bauliche Perspektive von innen heraus – gerade vor dem Hintergrund des umfangreichen Bestandes, der umgebaut und aufgewertet werden will – gesichert. Der bdia ist die einzige Plattform, die die spezifischen Interessen unseres Berufes vertritt. Und dafür wollen und müssen wir unseren Nachwuchs begeistern!

Ihre Vera Schmitz,
Präsidentin bdia