bdia.nrw_bdia feiert Erfolge: Ergänzende Hochschulprüfung auch an der PBSA

Wir haben Grund zu feiern

Mit größter Unterstützung der neuen Dekanin im Fachbereich Architektur, Frau Professorin Judith Reitz (Fachgebiet Innenarchitektur und Grundlagen des Entwerfens) an der Peter Behrens School of Arts (PBSA) in Düsseldorf, konnten wir einen weiteren Meilenstein auf dem Weg der Verstätigung der „uneingeschränkten Bauvorlageberechtigung“ für Innenarchitekten in NRW erreichen:

Ab dem Sommersemester 2019 besteht für uns die Möglichkeit, Prüfungen zur „ergänzenden Hochschulprüfung“ in Düsseldorf ab zu legen. Ab dem 01.04.2019 wird die entsprechende Webseite der Hochschule öffentlich gestellt. Erste Anmeldungen für die Prüfungen im September an der Düsseldorfer Hochschule sind bis Juli 2019 möglich. Weitere Details folgen.

Die Hochschule Detmold, die in Bezug auf die „ergänzende Hochschulprüfung“ in der Vergangenheit über ein Alleinstellungsmerkmal verfügte, und sich seit vielen Jahren für uns in diesem Bereich engagiert hat, bietet die „ergänzende Hochschulprüfung“ auch weiterhin an. Auch dieser Hochschule danken wir von Herzen für die umfangreiche Unterstützung für uns Innenarchitektinnen und Innenarchitekten in NRW!

Wir DANKEN der Hochschule Düsseldorf und ganz besonders Frau Reitz für die tolle neue Möglichkeit, die „uneingeschränkte Bauvorlageberechtigung“ für Innenarchitekten in NRW zu erlangen.

Der bdia nrw wird in Absprache mit den Hochschulen Infoveranstaltungen anbieten, um den Erfolg zu feiern und um über Ablauf, Inhalt und Prüfung der Fortbildung zu informieren.