Ausbildung

Wie werde ich Innenarchitektin? Wie werde ich Innenarchitekt?

Das Studium der Innenarchitektur ist in Deutschland an 16 Fachhochschulen, Kunstakademien und Hochschulen möglich. Die Regelstudienzeit umfasst sechs bis acht Semester zum Bachelor-Abschluss und in der Regel weitere 4 Semester bis zum Masterabschluss. Der bisherige Abschluss Dipl.-Ing. oder Dipl-Ing. (FH) wird zur Zeit nicht mehr angeboten.

Nach einer zwei- bis dreijährigen Praxiszeit kann die Eintragung in eine Architektenkammer beantragt werden. Erst nach erfolgreicher Kammereintragung darf die Berufsbezeichnung „Innenarchitektin“ oder „Innenarchitekt“ benutzt werden. Diese Berufsbezeichnung ist gesetzlich geschützt.

WICHTIG: Bitte prüfen Sie vor Antritt eines Studiums und besonders vor Ihrer Wahl des Masterstudiengangs ausführlich die spätere Eintragungsfähigkeit als “Innenarchitekt” oder “Innenarchitektin” in einer Architektenkammer!  Lesen Sie mehr »

Eine Übersicht aller Architektenkammern finden Sie hier »Architektenkammern.

Zu den Studieninhalten:

Voraussetzung für das Studium ist das Abitur oder die Fachhochschulreife, zum Teil in Verbindung mit dem Nachweis eines Praktikums vor Aufnahme des Studiums. Eine vorherige handwerkliche Lehre z. B. als Schreiner/in kann eine sinnvolle Ergänzung in Hinblick auf die spätere Berufstätigkeit sein. Viele Hochschulen fordern die Vorlage einer Bewerbungsmappe, einige führen auch Eignungsprüfungen durch.

Die Lehrinhalte des Studiengangs Innenarchitektur umfassen Fächer aus folgenden Bereichen:

  • Gestaltung
  • Darstellung
  • Entwerfen
  • Konstruktion
  • Werkstofflehre
  • Technischer Ausbau
  • Kunstgeschichte
  • Planungsmethodik
  • Bauablauf
  • Baurecht

An vielen Hochschulen absolvieren die Studenten neben den theoretischen Semestern auch ein Praxissemester, um Einblick in das spätere berufliche Umfeld zu nehmen und bereits praktische Erfahrungen zu sammeln.

Bitte informieren Sie sich ausführlich bei den Hochschulen über Studieninhalte, Zusatzangebote, Studiendauer und Zugangsvoraussetzungen.

Eine Übersicht aller Hochschulen in Deutschland finden Sie »hier

Eine finanzielle Unterstützung während des Studiums kann gewährt werden. Informationen zum Bafög finden Sie »hier

Ausführliche Hinweise zu Stipendien und Studienfinanzierungsmöglichkeiten zum Beispiel vom Deutschen Studentenwerk finden Sie »hier

Studenten im Studiengang Innenarchitektur können direkt Mitglied im bund deutscher innenarchitekten bdia werden. Hier erhalten sie viele Informationen rund um ihren zukünftigen Beruf, können Kontakte knüpfen und bereits Dienstleistungen wie den Praktikums- oder den Stellenservice in Anspruch nehmen.