b
d
·
ı
a

30.10.2019 – Vortrag zu Grundlagen der Innenraumfotografie

Die eigenen innenarchitektonischen Projekte nur „mal eben kurz knipsen“ produziert Abbildungen, die selten bis nie dem Anspruch an Qualität und Ästhetik Ausdruck verleiht, den bdiaMitglieder an ihre eigene Arbeit haben. Dennoch werden Bilder und Fotos für das Eigenmarketing benötigt. In einem kurzweiligen und praxisnahen Vortrag gab Oliver M. Zielinski – Spezialist für Immobilienfotografie – Einblicke in seine Arbeitsweisen.

Die knapp 30 Zuhörer wurden Schritt-für-Schritt angeleitet, die Qualität ihrer Fotos mittels theoretischer Vorbereitung, Ausrüstung und Bildbearbeitung zu verbessern. Der Seminarraum in der Bundesgeschäftsstelle war bis auf den letzten Platz belegt.

Mitglieder der Landesverbandes Berlin-Brandenburg sowie Gäste nutzten anschließend die Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken.

Text: Maria Hormann

 

Foto: pexels und bdia-intern