Aktuelles

Das bdia-Blog

28. März 2017

„Haftung und Haftpflichtversicherung – worauf es im Ernstfall ankommt “ Fortbildung am 28. Juni in Berlin

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an Existenzgründer, an junge Berufstätige und an erfahrene Architektinnen und Architekten, die Antworten rund um Fragen zur Haftpflichtversicherung im beruflichen Alltag suchen.

Lernziel
Der Vortrag vermittelt die nötigen Kenntnisse im Umgang mit Fragen zu Haftung und Haftpflichtversicherung im beruflichen Alltag der Teilnehmenden. Sie sind anschließend in der Lage, ihren neuen Versicherungsschutz sicher auszuwählen, einen bereits bestehenden Schutz anzupassen und in Schadensfällen angemessen zu reagieren.
Ob bei der Existenzgründung oder während der laufenden Berufstätigkeit: Regelmäßig tauchen im beruflichen Alltag von Architektinnen und Architekten Fragen zu Haftung und Haftpflichtversicherung auf. Die Veranstaltung vermittelt kompakt und anschaulich das notwendige Wissen, um hier sowohl rechtlich als auch wirtschaftlich sinnvolle Lösungen zu finden. Praxisnahe Fallbeispiele zeigen, worauf es im Ernstfall ankommt.

Inhalte:

  • Grundlagen der Haftung
  • Grundlagen der Berufshaftpflichtversicherung
  • Pflichtversicherung
  • Ruheversicherung
  • Jahresversicherung
  • Objektversicherung
  • Exzedentenversicherung
  • Versicherungswechsel
  • Baukostenvereinbarungen (Baukostenobergrenze)
  • Pflichtverletzung
  • Bauherrnbeteiligung
  • Ausland
  • Architektenvertrag und Haftpflichtversicherung
  • Verhalten im Schadensfall
  • Einzelarchitekt, Berufsgesellschaften
  • Generalplaner/-innen
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Marktsituation

Referent:
Eckart Hermann
Weitere Informationen zu Eckart Hermann unter:   » www.architekten-besser-versichern.de

Datum:
am 28. Juni 17-19 Uhr

Veranstaltungsort:
in der Bundesgeschäftsstelle des bdia
Köpenicker Straße 48/49 Aufgang D
10179 Berlin
T: 030 640 779 78
F: 030 914 424 19
info@bdia.de

Veranstalter:
bdia  Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.
Köpenicker Str. 48/49
10179 Berlin

Kosten:
20,- € für bdia-Mitglieder
25,- € für Gäste

Teilnehmer/in

Name

Büro

E-Mail-Adresse

Sind Sie bdia-Mitglied?

bdia-Mitgliedsnummer (optional)

Rechnungsadresse

Name

Büro

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Teilnahmebedingungen

Bei schriftlicher Abmeldung ab 14 Tage vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrages an. Bei Abmeldung drei Tage vor Seminarbeginn oder später und bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Gebühr fällig. Alternativ kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Sollte das Seminar vom Veranstalter aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Referenten) abgesagt werden müssen (auch kurzfristig), wird die volle Gebühr zurückgezahlt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Das Seminar findet nur statt, wenn sich mindestens 12 Personen anmelden. Die Rechnung wird ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn versendet. Nach Durchführung des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

Hiermit melde ich mich verbindlich für das o. g. Seminar an. Die Teilnahmegebühr überweise ich nach Erhalt der Rechnung. Die Stornobedingungen habe ich zur Kenntnis genommen.

 

Kategorie: Fortbildung
Schlagwörter: , ,

Was ist Ihre Meinung dazu?