Studiengang Innenarchitektur / Fachbereich Architektur

Hier finden Sie Informationen zu den folgenden Punkten:

Studienabschluss Bachelor of Arts Innenarchitektur   /  Studienabschluss Master of Arts  /  Studium und Architektenkammern  /  Besonderes Profil der Hochschule  /  Besonderes Profil der Fakultät  /  Profil der Hochschulstadt  /  Wohnsituation der Studierenden


Studienabschluss Bachelor of Arts Innenarchitektur

  • Anzahl Studierende: 332 (Studiengang Innenarchitektur | Stand WS 2016/17)
  • Anzahl Lehrende: 21
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Praktikum: Bis zu Beginn des 3. Fachsemesters müssen 8 Wochen Baustellenpraktikum absolviert werden.
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Studiengebühren: keine
  • Semesterbeitrag: 264,- €
  • Bewerbung: » Informationen der Hochachule zum Thema

Studienabschluss Master of Arts

  • Anzahl Studierende: 82 (Studiengang Innenarchitektur | Stand WS 2016/17)
  • Anzahl Lehrende: ca. 21
  • Regelstudienzeit: 4
  • Praktikum: nicht erforderlich
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Studiengebühren: keine
  • Semesterbeitrag: 264,- €
  • Bewerbung und Zulassung
    • Zulassungsvoraussetzung ist ein qualifizierter Bachelor- oder Diplomabschluss auf dem Gebiet der Innenarchitektur mit einer Gesamtnote von 2,0 oder besser.
    • Bewerberinnen und Bewerber mit einer Gesamtnote zwischen 2,1 und 2,4 werden zugelassen, wenn ihre Mappe mit mindestens 25 Punkten bewertet wird.
  • »  Informationen der Hochschule zum Thema

Studium und Architektenkammern:

Tipp vom bdia:
Bevor Sie sich für einen Studiengang an einer Hochschule entscheiden, sollten Sie sich unbedingt vergewissern, ob der Studiengang von Ihrer Architektenkammer anerkannt wird. Architektenkammern sind von Hochschulen unabhängig.
Nur wer in die Architektenkammer aufgenommen wird, kann sich „Innenarchitektin“ oder „Innenarchitekt“ nennen. Diese Berufsbezeichungen sind nämlich gesetzlich geschützt.
»  Weiterlesen


Besonderes Profil der Hochschule:
35.000 Studierende begründen den Ruf Darmstadts als Wissenschaftsstadt am südlichen Rand des Rhein-Main-Gebietes. Darmstadt liegt im Fadenkreuz Deutschlands wichtigster Verkehrswege, ist somit schnell zu erreichen und macht wegen seiner überschaubaren Größe ein eigenes Auto überflüssig. Der Campus der Hochschule liegt zentral zwischen Innenstadt und Hauptbahnhof.


Besonderes Profil der Fakultät:
Innenarchitektur ist ein wesentlicher Teil der Architektur, denn hier offenbaren sich Wesen und Charakter eines Gebäudes. Innenarchitekten müssen Gestalter und Ingenieure zugleich sein, ihr Schaffensfeld liegt zwischen Architektur und Design. Ein elementares konstruktives Verständnis ist eine wesentliche Grundlage, da Innenarchitekten Räume von Grund auf (mit)gestalten und nicht nur ausstatten. Das Studium folgt dem Y-Modell: in den ersten drei Semestern werden die Studiengänge Innenarchitektur und Architektur weitestgehend parallel unterrichtet, in den letzten 3 Semestern findet die Profilierung statt.


Profil der Hochschulstadt:
Kulturell bietet Darmstadt ein breites Angebot an Theatern, Museen und Musik und ist bekannt als deutsches Zentrum des Jugendstils, wovon noch heute der Hochzeitsturm von Joseph Maria Olbrich, die Russische Kapelle und die Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe zeugen. Das frisch sanierte Hessische Landesmuseum genießt einen internationalen Ruf als Universalmuseum und ist Heimat des „Block Beuys“. Der Rhein-Main-Raum mit Frankfurt, Wiesbaden und Mainz ist unmittelbar erreichbar und erweitert das kulturelle Angebot Darmstadts.


Wohnsituation der Studierenden:
Die Wohnungsoptionen reichen von Wohnheimen auf dem Campus, Studierendenwohnheimen in der Stadt bis zu privaten Wohngemeinschaften.


Schöfferstraße 3
64295 Darmstadt
T: 06151 – 1638101
info@h-da.de
sekretariat.fba@h-da.de
www.fba.h-da.de

Ansprechpartnerin für Studienberatung:
Prof. Kerstin Schultz
kerstin.schultz@h-da.de


Wir fördern den Nachwuchs:
bdia ausgezeichnet! stellt regelmäßig herausragende Innenarchitektur-Abschlussarbeiten vor.
Die sorgfältige Auswahl der Arbeiten erfolgt durch eine bdia-Fachjury direkt an der Hochschule anlässlich der regelmäßigen Semesterrundgänge.


bdia ausgezeichnet! Larissa Steckdaub: „Multireligiöses Zentrum Mannheim“
Bachelorarbeit SS 2018


bdia ausgezeichnet! Kim Karen Wannemacher: „Multireligiöses Zentrum Mannheim“
Bachelorarbeit SS 2018


bdia anerkannt! Ilona Berger: „Multireligiöses Zentrum Mannheim“
Bachelorarbeit SS 2018


bdia ausgezeichnet! Clara Haugwitz: „Körper, Geist, Seele – Jagdschloss Mönchbruch“
Bachelorarbeit SS 2017 an der HS Darmstadt


bdia anerkannt! Ann-Christine Hüneke: „Jagdschloss Mönchbruch – Ein Gebäude für Körper Geist und Seele“
Masterarbeit SS 2017


bdia anerkannt! Melissa Hannappel: „Jagdschloss Mönchbruch | Spa- und Aktivkonzept nach Sebastian Kneipp“
Bachelorarbeit SS 2017


bdia anerkannt! Julia Heger: „Marktplatz der Manufakturen, Berlin“
Masterarbeit SS 17

bdia ausgezeichnet! Claudia Schürg „Alte Zündholzfabrik“
Masterarbeit WS 2016/17