(Innen-)Architekt*in Flächenmanagement und Projekte gesucht

Wir, die Jobcenter Wuppertal AöR, sind ein junges, dienstleistungsorientiertes Kommunalunternehmen im öffentlichen Dienst, das für die Gemeinschaft bedeutende arbeitsmarkt- und sozialpolitische Aufgaben wahrnimmt. Wir sorgen für die Grundsicherung von rund 50.000 Menschen in Wuppertal und unterstützen die arbeitsuchenden Kundinnen und Kunden im Arbeitslosengeld-II-Bezug bei ihrer Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

Wir sind derzeit mitten im Veränderungsprozess zu einer auch räumlich modernen Behörde – „weg vom eigenen Büro“ – hin zu tätigkeitsorientierten, flexiblen und zukunftsfähigen Arbeitsplätzen. Unsere Stelle zur Koordinierung räumlicher Zukunftskonzepte hat dazu bereits ein eigenständiges Raumphilosophiekonzept entwickelt, das nun in der Umsetzungsphase ist. Ihr Hauptaufgabengebiet liegt insbesondere in der Begleitung des Um- und Ausbaus der ehemaligen Bundesbahndirektion am Wuppertaler Hauptbahnhof zu einer neuen Geschäftsstelle des Jobcenters. Hierbei soll das neue Raumkonzept angewandt und durch Sie weiterentwickelt werden. Das Projekt wird voraussichtlich bis zum 31.12.2022 abgeschlossen sein.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a. die Umsetzung und Begleitung des Pilotprojekts „Neue Räume – Bundesbahndirektion“, die Erstellung von Vorentwürfen als Grundlage für Umbau- und Renovierungsmaßnahmen, die „Bauherren“-Vertretung für das Jobcenter, die Ermittlung und Aufstellung von Raumprogrammen und Vorentwürfen als Grundlage für Raum-, Möblierungs- und Gestaltungsstandards, die Weiterentwicklung eines CD-abgestimmten Innenraumdesigns sowie die
Mitarbeit bei und Umsetzung von Beschilderungs- und Wegweisungskonzepten.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf unserer Homepage.

Kontakt:
Jobcenter Wuppertal AöR
Frau Stockhausen
T: 0202 – 747 63 811
personal@jobcenter.wuppertal.de
https://karriere.wuppertal.de/stellenangebote/3517141