(Innen-) Architekt*in (m/w/d) Flächenmanagement und Projekte gesucht (befristet)

Wir, die Jobcenter Wuppertal AöR, sind ein junges, dienstleistungsorientiertes Kommunalunternehmen im öffentlichen Dienst, das für die Gemeinschaft bedeutende arbeitsmarkt- und sozialpolitische Aufgaben wahrnimmt. Dies tun wir kundenorientiert, bürgerfreundlich, dezentral und nachhaltig.

Zu unserer Philosophie gehören stetige Veränderungsbereitschaft und Innovationsfreude. Unter der Leitfrage, wie unsere Räumlichkeiten idealerweise gestaltet sein sollten, um unsere Aufgaben bestmöglich erfüllen zu können, verändern wir uns derzeit zu einer auch räumlich modernen Behörde – „weg vom eigenen Büro“ – hin zu tätigkeitsorientierten, flexiblen und zukunftsfähigen Arbeitsplätzen.
Dabei ist uns wichtig, dass sowohl unsere Kunden*innen als auch unsere Mitarbeitenden in höchstem Maße zufrieden sind, wir gleichermaßen wirtschaftlich wie auch effizient agieren und die Chancen von Zukunftsthemen wie Digitalisierung nutzen. Unser Team „Flächenmanagement und Projekte“ (das Sie verstärken werden) hat dazu bereits ein eigenständiges Raumphilosophiekonzept entwickelt, welches nun an verschiedenen Standorten in der Umsetzungsphase ist.

Ihr Hauptaufgabengebiet liegt insbesondere in der Begleitung des Um- und Ausbaus der ehemaligen Bundesbahndirektion am Wuppertaler Hauptbahnhof. Gemeinsam mit vielen publikumsintensiven Ämtern der Stadtverwaltung Wuppertal kann das zentral gelegene historische Gebäude als neues Bürgerhaus und zugleich neuer Standort für zwei Geschäftsstellen des Jobcenters realisiert werden. Hierbei soll das neue Raumkonzept – bezogen auf die vom Jobcenter genutzten Räumlichkeiten – angewandt und durch Sie weiterentwickelt werden.
Das Projekt wird voraussichtlich bis zum 31.12.2023 abgeschlossen sein.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Mitwirkung im Projektteam „Bundesbahndirektion“, dabei sind Sie verantwortlich für das Teilprojekt Raumplanung/Ausstattung
  • Funktion der zentralen Ansprechperson für externe Fachplaner*innen und Dienstleister*innen („Bauherrenvertretung“ für das Jobcenter) sowie interne Projektbeteiligte (Vorbereitung von Entscheidungen für den Vorstand)
  • Umsetzung und Weiterentwicklung des CI-abgestimmten Innenraumdesigns
  • Ermittlung und Aufstellung von Raumprogrammen und Vorentwürfen als Grundlage für Raum-, Möblierungs- und Gestaltungsstandards mit den Zielen: wirtschaftlicher Flächenverbrauch, Nachhaltigkeit und Flexibilität für künftige Entwicklungen
  • Planungsleistungen entsprechend HOAI, LPH 1-5 sowie Begleitung und Prüfung von Umbau- und Renovierungsmaßnahmen
  • Mitarbeit bei und Umsetzung von Beschilderungs- und Wegweisungskonzepten
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Akteuren*innen bezüglich Raumplanung und -gestaltung

Bewerbungen bitte über nur über den unten angegebenen Link über unsere Karriereseite senden!

Kontakt:
Jobcenter Wuppertal AöR
Frau Henrike Stockhausen
T: 0202 – 747 638 11
henrike.stockhausen@jobcenter.wuppertal.de
https://karriere.wuppertal.de/stellenangebote/1771745