Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Frau Innenarchitekt – Zwischen Werk und Wahrnehmung

17. Juni 2021, 17:00 bis 19:00

Kostenlos

Die Innenarchitektur ist der einzige Architekturzweig, in dem Frauen bereits wirklich in der Überzahl sind und wichtige Positionen einnehmen. Warum sind es meist die männlichen Kollegen, die es auf die große Bühne schaffen?  Im Rahmen des Women in Architecture: WIA Berlin Festivals 2021 sprechen wir darüber mit den Innenarchitektinnen

Moderiert wird das Gespräch von Prof. Sabine Keggenhoff, Innenarchitektin bdia (Keggenhoff | Partner, Arnsberg-Neheim) und Preisträgerin des Deutschen Innenarchitektur Preises 2019.

 

Die intensiven und branchenübergreifenden Diskussionen rund um Frauen und Quote stehen seit einiger Zeit verstärkt auf der Agenda. Das betrifft auch das Berufsfeld der Innenarchitektur. Eine Vielzahl an inter-/ nationalen Ausstellungen, Publikationen und Talks feiert eine Art Wiederentdeckung von Frauen, andererseits ist das Thema individuell sehr unterschiedlich. Dieses verstärkte Bewusstsein kann uns nur anspornen. Über 90 Prozent der Studierenden bei Ausbildungsbeginn sind Frauen. Warum ist eine Mehrheit der Büroinhaber doch noch immer männlich? Was braucht es, um in der oft männlich dominierten Architektenwelt zu bestehen? Sind Frauen zu leise und welchen Anteil haben strukturelle Ungleichheiten?

» Programm Flyer (pdf)

!! Als Präsenzveranstaltung geplant sofern möglich, je nach Corona-Lage mit begrenzter Gästezahl oder ausschließlich online !! Details dazu werden zeitnah veröffentlicht.

wia-berlin.de

Details

Datum:
17. Juni 2021
Zeit:
17:00 bis 19:00
Eintritt:
Kostenlos
Zeige Veranstaltungs-Webseite

Veranstalter

bdia
Telefon:
T: 030 – 640 779 78
E-Mail:
info@bdia.de
Zeige Organisator-Webseite

Veranstaltungsort

Deutsches Architektur Zentrum DAZ, Berlin
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, 2. Hof, Eingang H1
Berlin,10179
+ Google Karte anzeigen
Zeige Veranstaltungsort-Webseite