Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Solar Decathlon Europe – bdia Sonderpreis „Human Centered Interior Architecture”

25. Juni 2022

Internationaler Hochschulwettbewerb für nachhaltiges Bauen und Leben in der Stadt mit 18 Studierenden-Teams aus 11 Ländern.

Anlässlich des Solar Decathlon Europe (SDE 21/22) vergibt der bdia einen Sonderpreis „Human Centered Interior Architecture“ am 25. Juni 2022

Details zum Ablauf folgen

SDE 21/22

Zu seinem 20-jährigen Jubiläum kommt der solare Zehnkampf erstmals nach Deutschland. Vom 10. bis zum 26. Juni 2022 findet das öffentliche Finale des Solar Decathlon Europe 21/22 (SDE 21/22) in Wuppertal statt. 18 Studierenden-Teams aus elf Ländern präsentieren ihre Sanierungs- und Nachverdichtungskonzepte für künftige klimaneutrale Quartiere. Auf dem Veranstaltungsgelände mitten in der Stadt bauen sie dafür ein- bis zweitstöckige rund 100 m² große klimafreundliche Gebäude und präsentieren sie der Öffentlichkeit.

Die Kriterien für den Sonderpreis sowie auch die Zusammenstellung der Jury liegen beim bdia.

Die Bewertungen und feierlichen öffentlichen Preisverleihungen finden während des SDE 21/22 Hauptevents vom 10. bis zum 26. Juni 2022 in Wuppertal statt. Das 40 000 m² große Veranstaltungsgelände, der Solar Campus, befindet sich mitten in der Stadt an der Nordbahntrasse gegenüber des Mirker Bahnhofs. Der Eintritt ist gratis.

Der Hochschulwettbewerb Solar Decathlon Europe 21/22 (SDE 21/22) wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) gefördert. Veranstaltet und wissenschaftlich begleitet wird er von einem Team der Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen der Bergischen Universität Wuppertal. Projektpartner*innen sind das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH, Utopiastadt gGmbH, Neue Effizienz GmbH, WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH und die Stadt Wuppertal.

Details

Datum:
25. Juni 2022
https://sde21.eu/de/

Veranstalter

Bergische Universität Wuppertal