bdia Seminar: "Besser gefunden werden, bequemer veröffentlichen" am 12. April 2019 in Frankfurt

Besser gefunden werden, bequemer veröffentlichen
Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Content Management für Innenarchitekten

Dass die eigene Website über Suchmaschinen gut gefunden wird, ist heutzutage ein Muss.
Nur wer via Google und Co. sichtbar ist, kann potentielle Kunden, Projektpartner und potentielle Mitarbeiter ansprechen und das eigene Büro präsentieren.

Im Seminar lernen die Teilnehmer, wie man eine Büro-Website mit einfachen Mitteln für Suchmaschinen optimiert, Texte und Bilder sowohl nutzer- als auch suchmaschinenfreundlich aufbereitet und einpflegt. Darüber hinaus zeigt der Webdesigner und Blogger Eric Sturm weitere technische Kniffe und Tricks, die eine Website in den Suchergebnissen nach oben bringen.

Im zweiten Teil des Seminars wird erläutert, wie Innenarchitekten ihre Internetseiten mit überschaubarem Aufwand befüllen und aktuell halten. Denn wenn eine Website nicht interessant und aktuell ist, sind die neu gewonnenen Besucher schnell beim Mitbewerber.
Am Beispiel des Content Management Systems (CMS) WordPress wird gezeigt, wie der Workflow beim Vorbereiten und Veröffentlichen von Inhalten vereinfacht und beschleunigt werden kann. Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie News von der eigenen Website zeitsparend (weil automatisch) auf Social Media-Plattformen oder per Newsletter publiziert werden können.

Das Seminar besteht aus Vertragsteilen und Live-Demonstrationen.
Die Teilnehmer müssen keinen eigenen Rechner mitbringen.


Referent:

Dipl.-Ing. Eric Sturm, Berlin

Seit 2007 ist Eric Sturm als selbständiger Webdesigner, Blogger und Fachjournalist tätig. Als Dozent hält er seit 2005 Vorträge und Seminare zu Social Media- und Internet-Themen, vor allem für Architekten und Ingenieure. Zu seinen Auftraggebern zählen Unternehmen, Verbände und Kammern in ganz Deutschland. Von 2012 bis 2017 war Eric Sturm Lehrbeauftragter für “Interaktive Medien” im Masterstudiengang Architektur Media Management (AMM) an der Hochschule Bochum.


Veranstaltungsort:
Thonet
55-57 Bleichstraße
60313 Frankfurt am Main

Termin:
12. April 2019 von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr (Tagesseminar)

Veranstalter:
bdia Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin

Kosten:
167, 85 € für bdia-Mitglieder
217, 85 € für Gäste


Bitte melden Sie sich über unser Formular an:

Teilnehmer/in

Name

Büro

E-Mail-Adresse

 

Sind Sie bdia-Mitglied?

bdia-Mitgliedsnummer (optional)

Rechnungsadresse

Name

Büro

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Teilnahmebedingungen

Bei schriftlicher Abmeldung ab 14 Tage vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrages an. Bei Abmeldung drei Tage vor Seminarbeginn oder später und bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Gebühr fällig. Alternativ kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Sollte das Seminar vom Veranstalter aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Referenten) abgesagt werden müssen (auch kurzfristig), wird die volle Gebühr zurückgezahlt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Das Seminar findet nur statt, wenn sich mindestens 12 Personen anmelden. Die Rechnung wird ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn versendet. Nach Durchführung des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.

Hiermit melde ich mich verbindlich für das o. g. Seminar an. Die Teilnahmegebühr überweise ich nach Erhalt der Rechnung. Die Stornobedingungen habe ich zur Kenntnis genommen.


bdia Seminar: "Besser gefunden werden, bequemer veröffentlichen" am 29. März 2019 in München

Besser gefunden werden, bequemer veröffentlichen
Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Content Management für Innenarchitekten

Dass die eigene Website über Suchmaschinen gut gefunden wird, ist heutzutage ein Muss.
Nur wer via Google und Co. sichtbar ist, kann potentielle Kunden, Projektpartner und potentielle Mitarbeiter ansprechen und das eigene Büro präsentieren.

Im Seminar lernen die Teilnehmer, wie man eine Büro-Website mit einfachen Mitteln für Suchmaschinen optimiert, Texte und Bilder sowohl nutzer- als auch suchmaschinenfreundlich aufbereitet und einpflegt. Darüber hinaus zeigt der Webdesigner und Blogger Eric Sturm weitere technische Kniffe und Tricks, die eine Website in den Suchergebnissen nach oben bringen.

Im zweiten Teil des Seminars wird erläutert, wie Innenarchitekten ihre Internetseiten mit überschaubarem Aufwand befüllen und aktuell halten. Denn wenn eine Website nicht interessant und aktuell ist, sind die neu gewonnenen Besucher schnell beim Mitbewerber.
Am Beispiel des Content Management Systems (CMS) WordPress wird gezeigt, wie der Workflow beim Vorbereiten und Veröffentlichen von Inhalten vereinfacht und beschleunigt werden kann. Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie News von der eigenen Website zeitsparend (weil automatisch) auf Social Media-Plattformen oder per Newsletter publiziert werden können.

Das Seminar besteht aus Vertragsteilen und Live-Demonstrationen.
Die Teilnehmer müssen keinen eigenen Rechner mitbringen.


Referent:

Dipl.-Ing. Eric Sturm, Berlin

Seit 2007 ist Eric Sturm als selbständiger Webdesigner, Blogger und Fachjournalist tätig. Als Dozent hält er seit 2005 Vorträge und Seminare zu Social Media- und Internet-Themen, vor allem für Architekten und Ingenieure. Zu seinen Auftraggebern zählen Unternehmen, Verbände und Kammern in ganz Deutschland. Von 2012 bis 2017 war Eric Sturm Lehrbeauftragter für “Interaktive Medien” im Masterstudiengang Architektur Media Management (AMM) an der Hochschule Bochum.


Veranstaltungsort:
designerwerkschau
Glas Trösch Euroholding AG & Co. KG aA
c/o designerwerkschau
Gotzinger Str. 52 b
81371 München

Termin:
29. März 2019 von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr (Tagesseminar)

Veranstalter:
bdia Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin

Kosten:
167, 85 € für bdia-Mitglieder
217, 85 € für Gäste


Bitte melden Sie sich über unser Formular an:

Teilnehmer/in

Name

Büro

E-Mail-Adresse

 

Sind Sie bdia-Mitglied?

bdia-Mitgliedsnummer (optional)

Rechnungsadresse

Name

Büro

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Teilnahmebedingungen

Bei schriftlicher Abmeldung ab 14 Tage vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrages an. Bei Abmeldung drei Tage vor Seminarbeginn oder später und bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Gebühr fällig. Alternativ kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Sollte das Seminar vom Veranstalter aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Referenten) abgesagt werden müssen (auch kurzfristig), wird die volle Gebühr zurückgezahlt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Das Seminar findet nur statt, wenn sich mindestens 12 Personen anmelden. Die Rechnung wird ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn versendet. Nach Durchführung des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.

Hiermit melde ich mich verbindlich für das o. g. Seminar an. Die Teilnahmegebühr überweise ich nach Erhalt der Rechnung. Die Stornobedingungen habe ich zur Kenntnis genommen.


bdia Seminar: "Besser gefunden werden, bequemer veröffentlichen" am 08. Februar 2019 in Berlin

Besser gefunden werden, bequemer veröffentlichen
Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Content Management für Innenarchitekten

Dass die eigene Website über Suchmaschinen gut gefunden wird, ist heutzutage ein Muss.
Nur wer via Google und Co. sichtbar ist, kann potentielle Kunden, Projektpartner und potentielle Mitarbeiter ansprechen und das eigene Büro präsentieren.

Im Seminar lernen die Teilnehmer, wie man eine Büro-Website mit einfachen Mitteln für Suchmaschinen optimiert, Texte und Bilder sowohl nutzer- als auch suchmaschinenfreundlich aufbereitet und einpflegt. Darüber hinaus zeigt der Webdesigner und Blogger Eric Sturm weitere technische Kniffe und Tricks, die eine Website in den Suchergebnissen nach oben bringen.

Im zweiten Teil des Seminars wird erläutert, wie Innenarchitekten ihre Internetseiten mit überschaubarem Aufwand befüllen und aktuell halten. Denn wenn eine Website nicht interessant und aktuell ist, sind die neu gewonnenen Besucher schnell beim Mitbewerber.
Am Beispiel des Content Management Systems (CMS) WordPress wird gezeigt, wie der Workflow beim Vorbereiten und Veröffentlichen von Inhalten vereinfacht und beschleunigt werden kann. Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie News von der eigenen Website zeitsparend (weil automatisch) auf Social Media-Plattformen oder per Newsletter publiziert werden können.

Das Seminar besteht aus Vertragsteilen und Live-Demonstrationen.
Die Teilnehmer müssen keinen eigenen Rechner mitbringen.


Referent:

Dipl.-Ing. Eric Sturm, Berlin

Seit 2007 ist Eric Sturm als selbständiger Webdesigner, Blogger und Fachjournalist tätig. Als Dozent hält er seit 2005 Vorträge und Seminare zu Social Media- und Internet-Themen, vor allem für Architekten und Ingenieure. Zu seinen Auftraggebern zählen Unternehmen, Verbände und Kammern in ganz Deutschland. Von 2012 bis 2017 war Eric Sturm Lehrbeauftragter für “Interaktive Medien” im Masterstudiengang Architektur Media Management (AMM) an der Hochschule Bochum.


Veranstaltungsort:
bdia Bundesgeschäftstelle
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
101779 Berlin

Termin:
02. Februar 2019 von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr (Tagesseminar)

Veranstalter:
bdia Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin

Kosten:
167, 85 € für bdia-Mitglieder
217, 85 € für Gäste


» Das Seminar findet nochmals am am 29. März 2019 in München und am 12. April 2019 in Frankfurt statt.


Bitte melden Sie sich über unser Formular an:

Teilnehmer/in

Name

Büro

E-Mail-Adresse

 

Sind Sie bdia-Mitglied?

bdia-Mitgliedsnummer (optional)

Rechnungsadresse

Name

Büro

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Teilnahmebedingungen

Bei schriftlicher Abmeldung ab 14 Tage vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrages an. Bei Abmeldung drei Tage vor Seminarbeginn oder später und bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Gebühr fällig. Alternativ kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Sollte das Seminar vom Veranstalter aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Referenten) abgesagt werden müssen (auch kurzfristig), wird die volle Gebühr zurückgezahlt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Das Seminar findet nur statt, wenn sich mindestens 12 Personen anmelden. Die Rechnung wird ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn versendet. Nach Durchführung des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.

Hiermit melde ich mich verbindlich für das o. g. Seminar an. Die Teilnahmegebühr überweise ich nach Erhalt der Rechnung. Die Stornobedingungen habe ich zur Kenntnis genommen.


bdia Seminar: "Workshop Architekturillustration für Innenarchitekten mit Schwerpunkt Adobe Photoshop" am 15. März 2019 in Berlin

Workshop Architekturillustration für Innenarchitekten mit Schwerpunkt Adobe Photoshop

In diesem Workshop soll vermittelt werden, wie man mit einfachen technischen Mitteln und der Mischtechnik ”Freihand Überzeichnen eines Unterlegers mit Weiterbearbeitung in Photoshop” eine wirkungsvolle Präsentationsdarstellung in eigener Handschrift Handschrift erstellt, die eine interessante und kostengünstige Alternative zu einem fotorealistischen Rendering sein kann.

Inhalt des Workshops

  • Bildbeispiele von in Photoshop bearbeiteten Freihandzeichnungen mit Hinweisen zu stilistischen Aspekten (1h)
  • Tips zum schnellen freihand Überzeichnen, Abstraktionsmöglichkeiten, Bildkomposition, Darstellung von Pflanzen und Menschen (1h)
  • Erläuterung der benötigten Photoshop-Werkzeuge wie Collagieren, Pinsel, Licht, Umgang mit Farbe (1h)
  • Freihand Überzeichnen eines bereitgestellten Unterlegers und Bearbeitung in Adobe Photoshop am eigenen Laptop (4h)
  • Beantwortung individueller Fragen
  • kurze Information über die Verwendung von iPad Pro und Pen statt Skizzenrolle, Möglichkeit zum Ausprobieren

Der Workshop richtet sich an Teilnehmer mit Interesse am Handzeichnen (Vorkenntnisse nicht erforderlich), möglichem Zugriff bzw. Kenntnissen im Erstellen eines einfachen CAD-Modells (z.B. Sketchup) und mittelguten Photoshopkenntnissen (vertraut mit den Begriffen „copy and paste“, „Helligkeit / Kontrast“ und „Transformieren“).

Bitte beachten:

  • ein geübter Umgang mit dem Rechner ist Voraussetzung für die Teilnahme
  • die Erstellung des CAD-Modells wird nicht erläutert. Ein Unterleger wird bereitgestellt
  • die übermittelten Photoshopkennnisse sind auch in anderen Bereichen einsetzbar (z.B. zur Überarbeitung eines Renderings)

Arbeitsmaterialien:
Skizzenrolle, schwarzer Feinschreiber (0,4-0,5mm), Laptop (PC oder Mac) mit Maus und funktionierendem Adobe Photoshop (ab CS2 aufwärts oder kostenlose Testversion). Von einem Laptop mit schwacher Grafikleistung oder älter als 5 Jahre wird für diesen Workshop abgeraten.

» Bitte beachten Sie auch den Ergänzungskurs Architekturillustration mit Schwerpunkt Freihandzeichnen


Referentin:

Sabine Heine | Architekturillustratorin, Rotterdam

Sabine Heine hat über zehn Jahre lang als Architektin in Stuttgart und Amsterdam gearbeitet.
2007 hat sie aus ihrer Passion, dem Zeichnen, ihren Beruf gemacht.
Seither ist sie als Architekturillustratorin für verschiedene internationale Architekturbüros tätig und leitet Zeichenseminare an verschiedenen Fortbildungsinstituten der Architektenkammern in Deutschland.


Veranstaltungsort:
bdia Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin

Termin:
Freitag, den 15.03.2019 von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr (Tagesseminar)

Veranstalter:
bdia Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin

Kosten:
167,85 für bdia-Mitglieder
217,85 für Gäste


Bitte melden Sie sich über unser Formular an:

Teilnehmer/in

Name

Büro

E-Mail-Adresse

 

Sind Sie bdia-Mitglied?

bdia-Mitgliedsnummer (optional)

Rechnungsadresse

Name

Büro

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Teilnahmebedingungen

Bei schriftlicher Abmeldung ab 14 Tage vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrages an. Bei Abmeldung drei Tage vor Seminarbeginn oder später und bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Gebühr fällig. Alternativ kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Sollte das Seminar vom Veranstalter aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Referenten) abgesagt werden müssen (auch kurzfristig), wird die volle Gebühr zurückgezahlt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Das Seminar findet nur statt, wenn sich mindestens 12 Personen anmelden. Die Rechnung wird ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn versendet. Nach Durchführung des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.

Hiermit melde ich mich verbindlich für das o. g. Seminar an. Die Teilnahmegebühr überweise ich nach Erhalt der Rechnung. Die Stornobedingungen habe ich zur Kenntnis genommen.


"Neue Bäder, auch im Bestand - Trends, Produkte, Praxis" am 5. April 2019 in Stuttgart

Zielgruppe: 
Architekten und Innenarchitekten, Neu- und Wiedereinsteiger in das Thema

Thema: Das Bad bekommt im Wohnbereich einen immer größeren Stellenwert. Während sich die Küche zum sozialen Kommu­nikationszentrum entwickelt hat, ist das Bad zum pri­vaten Rückzugsort geworden. Die meisten Bäder im Bestand sind jedoch nach wie vor eher beengte Nasszellen als großzü­gige Wellnessoasen. Rund zwei Drittel der deutschen Bäder sind sanierungs- oder modernisierungsbedürftig. In den kommenden Jahren stehen somit zahlreiche Sanierungen und Modernisierun­gen von Bestandsbädern an. Damit eröffnet sich für Planer und Handwerker ein enormes Auftragspotenzial. Allerdings werden vom Kunden heute hohe Ansprüche an eine Badmodernisierung gestellt. Sie kann nicht länger nur als handwerkliche Leistung gesehen werden, die sich in der Installation der Sanitärobjekte erschöpft. Eine individuelle Badplanung muss neue technische Möglichkeiten, aber auch die Kundenwünsche und Bedürfnisse im Rahmen der räumlichen Gegebenheiten in ein gestalterisches Gesamtkonzept umsetzen.
Das Seminar gibt einen Überblick über aktuelle Tendenzen und neue Entwicklungen in der Badplanung. Trends und Neuheiten bei Ausstattungselementen und Materialien werden vorgestellt. Anhand von konkreten Projektbeispielen wird die Planung der im Bestand häufig vorkommenden Grundrissformen gezeigt. Der Praxisteil geht auf typische Schwierigkeiten und Probleme im Bestand ein und gibt Hinweise zur Ausführung.

Inhalt:

  • Trends in Gestaltung und Ausstattung
  • Neuheiten bei Ausstattungselementen wie WC, Wanne, Dusche etc.
  • Generationenbad
  • Materialien für Wand und Boden (mit Originalmustern)
  • Checklisten zur Ermittlung der Kundenwünsche
  • Ausführung: Vorbereitung der Untergründe, Verbundabdichtungen, Einbau von Bodenabläufen, Verlegung großformatiger Fliesen
  • Projektbeispiele für unterschiedliche Grundrisse und Anforderungen

 

Referentin:
Dipl.-Ing. Birgit Hansen, Köln.
www.hansen-innenarchitektur.de
Autorin des Buches „Praxis-Handbuch Badmodernisierung“,
ISBN: 978-3-481-02755-1, Verlag Rudolf Müller.

Datum:
am 5. April 2019 in Stuttgart
von 9.30 bis 17.30 Uhr

 


Veranstaltungsort:
Hansa Armaturen GmbH
Sigmaringer Straße 107
D-70567 Stuttgart

Veranstalter:
bdia, Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.,
Köpenicker Str. 48/49, Aufgang D
10179 Berlin
T: 030 - 53051983
F: 030 - 91442419
info@bdia.de
www.bdia.de

Kosten:
inkl. gesetzlicher MwSt.
167,85 Euro für bdia-Mitglieder
217,85 Euro für Gäste
Im Preis enthalten sind Seminarunterlagen, Getränke und Mittagsimbiss.

 

Teilnehmer/in

Name

Büro

E-Mail-Adresse

 

Sind Sie bdia-Mitglied?

bdia-Mitgliedsnummer (optional)

Rechnungsadresse

Name

Büro

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Teilnahmebedingungen

Bei schriftlicher Abmeldung ab 14 Tage vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrages an. Bei Abmeldung drei Tage vor Seminarbeginn oder später und bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Gebühr fällig. Alternativ kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Sollte das Seminar vom Veranstalter aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Referenten) abgesagt werden müssen (auch kurzfristig), wird die volle Gebühr zurückgezahlt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Das Seminar findet nur statt, wenn sich mindestens 12 Personen anmelden. Die Rechnung wird ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn versendet. Nach Durchführung des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.

Hiermit melde ich mich verbindlich für das o. g. Seminar an. Die Teilnahmegebühr überweise ich nach Erhalt der Rechnung. Die Stornobedingungen habe ich zur Kenntnis genommen.

 


bdia Seminar: "Richtig durchstarten - der Weg in die eigene Existenz" am 19. März 2019 in Hannover

Der lang gehegte Wunsch vom eigenen Büro, der Einstieg als Partnerin oder Partner, die Übernahme eines Büros oder eines Gesellschaftsanteils oder der gesuchte Ausweg aus drohender Arbeitslosigkeit – der Weg in die Selbstständigkeit hat meist ganz unterschiedliche Beweggründe. Das Seminar befaßt sich vor diesem Hintergrund mit den jeweiligen unternehmerischen, marketing relevanten, wirtschaftsspezifischen, steuerrechtlichen und haftungsspezifischen Rahmenbedingungen. Auf Wunsch geht der Referent auch noch auf rechtliche Zusammenschlüsse, Firmierungen, Namensbezeichnung, Haftung bei Büroübernahme oder Einstieg in ein bestehendes Büro etc.

Gründungsanlass:
eigene Projekte (Initialzündung), freie Mitarbeit (Scheinselbständigkeit?) Arbeitslosigkeit, Neuorientierung, Bürokauf, Büroübernahme, Büroeinstieg, Partnerschaft
Marketingstrategien, Geschäftsidee, Büro- und Leistungsprofil,Tätigkeitsschwerpunkte, Kontaktnetz, Fördermöglichkeiten, Gründungszuschuss nach § 93 SGB III (aktuelle Rechtsgrundlage), Finanzhilfen, Förderprogramme, Förderdarlehen, Wirtschaft, Kennzahlen eines Innenarchitektur-/ Architekturbüros, Kapitalbedarf (Eigen und Fremdkapital), Umsatz- und Rentabilitätsvorschau, Cash flow, Steuern und Finanzen, Betriebseröffnung, abzugebende Steuererklärungen.

  • Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Absolventen und Berufseinsteiger der Fachrichtung Innenarchitektur, Architektur und Landschaftsarchitektur
  • Lernziel: Das Seminar versetzt die Teilnehmenden in die Lage, die für ihre Gründungsvorhaben erforderlichen Schritte selbstständig zu planen.
  • Methodik: Vortrag anhand von Beispielen

Referent:

Dipl. Ing. (FH) Dipl.-Wirtsch.- Ing. (FH) Hansjörg Selinger ist freischaffender Architekt und Wirtschaftsingenieur.
Seit vielen Jahren ist er als Existenzgründungsberater tätig und hält Vorträge und Seminare.


Veranstaltungsort:

Hochschule Hannover
Fakultät III – Medien, Information und Design
Dekanatsverwaltung
Expo Plaza 2
30539 Hannover
Raum: 2A.2.23

Termin:
Donnerstag, den 19. 03. 2019 von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr (Tagesseminar)

Veranstalter:
bdia Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin

Kosten:
80,- € für bdia-Mitglieder
95,- € für Gäste


Bitte melden Sie sich über unser Formular an:

Teilnehmer/in

Name

Büro

E-Mail-Adresse

 

Sind Sie bdia-Mitglied?

bdia-Mitgliedsnummer (optional)

Rechnungsadresse

Name

Büro

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Teilnahmebedingungen

Bei schriftlicher Abmeldung ab 14 Tage vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrages an. Bei Abmeldung drei Tage vor Seminarbeginn oder später und bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Gebühr fällig. Alternativ kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Sollte das Seminar vom Veranstalter aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Referenten) abgesagt werden müssen (auch kurzfristig), wird die volle Gebühr zurückgezahlt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Das Seminar findet nur statt, wenn sich mindestens 12 Personen anmelden. Die Rechnung wird ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn versendet. Nach Durchführung des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.

Hiermit melde ich mich verbindlich für das o. g. Seminar an. Die Teilnahmegebühr überweise ich nach Erhalt der Rechnung. Die Stornobedingungen habe ich zur Kenntnis genommen.


bdia Seminar: "Brandschutz für Innenarchitekten" am 17. Juni 2019 in Berlin

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an Absolventen und Planer, die Grundkenntnisse im Brandschutz erwerben oder auffrischen möchten, sowie an Planer, die zunehmend mit dem Thema Brandschutz arbeiten werden.
Zielsetzung:
Ziel der Veranstaltung ist es, einen Überblick über die Bestimmungen der LBO und der Brandschutzklassen nach DIN 4102 und EN 13502-2 zu erhalten sowie Grundwissen, worauf speziell bei Innenarchitekten in der Brandschutzplanung zu achten ist.

Inhalt
Die Berechtigung zum Erstellen von Bauvorlagen im bauaufsichtlichen Verfahren, die in der Regel dem Entwurfsverfasser zusteht, schließt die Berechtigung zur Erstellung von Brandschutznachweisen ein, seit dem 1. September 2018 sogar für die Erstellung des Brandschutznachweises in der Gebäudeklasse 4. Damit kann der Brandschutznachweis für alle Gebäudeklassen (auch Sonderbauten) nunmehr von jedem Bauvorlageberechtigten geführt werden.
Das Kurzseminar gibt eine Einführung in die Planung des Innenarchitekten im Brandschutz:
Welche Bringschuld und welche Chancen liegen hier beim Planer? Dabei werden Haftungsfragen, Zuständigkeiten, Berechtigungen, Rechtsgrundlagen, Fallstricke und wichtige Begriffe ebenso angesprochen wie praktische Vorgehensweisen. Zusätzlich wird auch auf typische Fehler in der Praxis eingegangen.

Themen in Theorie & Praxis
Vormittag – planerische Grundlagen des Brandschutzes

  • Haftung – Abgrenzung der Leistungen | Koordinationsverpflichtung, Schnittstellendefinition |
  • Gebäudeklassen, 1. und 2. Flucht- und Rettungsweg, Innere Brandwand
  • Materialität & Nachweis über Feuerwiderstand
  • Grundlagen und Schnittstellen bei Brandschutznachweis, -konzept, -gutachten, -bescheinigung, | Einbindung von Fachplanungen und Gutachtern
  • Brandschutznachweis, Antrag auf Abweichung, Fluchtpläne nach DIN ISO 23601
  • Grundlagen der Honorierung

Nachmittag – Praktischer Teil als workshop

  • Anwendung & Beispiele aus Foyer, Seminar- und Kongressräumen, Büro-, Laden- und Wohnungsbau sowie
  • Beispiele der Teilnehmer

Referentin:

Ulla Basqué ist Innenarchitektin bdia mit Brandschutznachweis nach Art. 62 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 BayBO und realisiert mit Basqué Et Partner seit 25 Jahren Projekte im Bereich office, Ladenbau, Wohnungs- und Gewerbebau und energetisches Bauen. Sie hat bereits 1985 Solar-Architektur in den USA studiert und seitdem zahlreiche energetische Sanierungen durchgeführt und Passivhäuser gebaut.
Auch als Immobilienökonomin ist Sie als freie Dozentin seit vielen Jahren tätig.


Veranstaltungsort:
bdia Bundesgeschäftstelle
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
101779 Berlin

Termin:
17. Juni 2019 von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr (Tagesseminar)

Veranstalter:
bdia Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin

Kosten:
167, 85 € für bdia-Mitglieder
217, 85 € für Gäste


» Das Seminar findet nochmals am 28. Juni 2019 in Nürnberg statt


Bitte melden Sie sich über unser Formular an:

Teilnehmer/in

Name

Büro

E-Mail-Adresse

 

Sind Sie bdia-Mitglied?

bdia-Mitgliedsnummer (optional)

Rechnungsadresse

Name

Büro

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Teilnahmebedingungen

Bei schriftlicher Abmeldung ab 14 Tage vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrages an. Bei Abmeldung drei Tage vor Seminarbeginn oder später und bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Gebühr fällig. Alternativ kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Sollte das Seminar vom Veranstalter aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Referenten) abgesagt werden müssen (auch kurzfristig), wird die volle Gebühr zurückgezahlt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Das Seminar findet nur statt, wenn sich mindestens 12 Personen anmelden. Die Rechnung wird ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn versendet. Nach Durchführung des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.

Hiermit melde ich mich verbindlich für das o. g. Seminar an. Die Teilnahmegebühr überweise ich nach Erhalt der Rechnung. Die Stornobedingungen habe ich zur Kenntnis genommen.


bdia Seminar: "Brandschutz für Innenarchitekten" am 28. Juni 2019 in Nürnberg

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an Absolventen und Planer, die Grundkenntnisse im Brandschutz erwerben oder auffrischen möchten, sowie an Planer, die zunehmend mit dem Thema Brandschutz arbeiten werden.
Zielsetzung
Ziel der Veranstaltung ist es, einen Überblick über die Bestimmungen der LBO und der Brandschutzklassen nach DIN 4102 und EN 13502-2 zu erhalten sowie Grundwissen, worauf speziell bei Innenarchitekten in der Brandschutzplanung zu achten ist.

Inhalt
Die Berechtigung zum Erstellen von Bauvorlagen im bauaufsichtlichen Verfahren, die in der Regel dem Entwurfsverfasser zusteht, schließt die Berechtigung zur Erstellung von Brandschutznachweisen ein, seit dem 1. September 2018 sogar für die Erstellung des Brandschutznachweises in der Gebäudeklasse 4. Damit kann der Brandschutznachweis für alle Gebäudeklassen (auch Sonderbauten) nunmehr von jedem Bauvorlageberechtigten geführt werden. Das Kurzseminar gibt eine Einführung in die Planung des Innenarchitekten im Brandschutz: Welche Bringschuld und welche Chancen liegen hier beim Planer? Dabei werden Haftungsfragen, Zuständigkeiten, Berechtigungen, Rechtsgrundlagen, Fallstricke und wichtige Begriffe ebenso angesprochen wie praktische Vorgehensweisen. Zusätzlich wird auch auf typische Fehler in der Praxis eingegangen.

Themen in Theorie & Praxis
Vormittag – planerische Grundlagen des Brandschutzes

  • Haftung – Abgrenzung der Leistungen | Koordinationsverpflichtung, Schnittstellendefinition |
  • Gebäudeklassen, 1. und 2. Flucht- und Rettungsweg, Innere Brandwand
  • Materialität & Nachweis über Feuerwiderstand
  • Grundlagen und Schnittstellen bei Brandschutznachweis, -konzept, -gutachten, -bescheinigung, | Einbindung von Fachplanungen und Gutachtern
  • Brandschutznachweis, Antrag auf Abweichung, Fluchtpläne nach DIN ISO 23601
  • Grundlagen der Honorierung

Nachmittag – Praktischer Teil als workshop

  • Anwendung & Beispiele aus Foyer, Seminar- und Kongressräumen, Büro-, Laden- und Wohnungsbau sowie
  • Beispiele der Teilnehmer

Referentin:

Ulla Basqué ist Innenarchitektin bdia mit Brandschutznachweis nach Art. 62 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 BayBO und realisiert mit Basqué Et Partner seit 25 Jahren Projekte im Bereich office, Ladenbau, Wohnungs- und Gewerbebau und energetisches Bauen. Sie hat bereits 1985 Solar-Architektur in den USA studiert und seitdem zahlreiche energetische Sanierungen durchgeführt und Passivhäuser gebaut.
Auch als Immobilienökonomin ist Sie als freie Dozentin seit vielen Jahren tätig.


Veranstaltungsort:
Technikum Südost
Gärtner Industrievertretungen KG
Vogelherdstraße 5
91227 Diepersdorf- Leinburg

Termin:
28. Juni 2019 von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr (Tagesseminar)

Veranstalter:
bdia Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin

Kosten:
167, 85 € für bdia-Mitglieder
217, 85 € für Gäste


Bitte melden Sie sich über unser Formular an:

Teilnehmer/in

Name

Büro

E-Mail-Adresse

 

Sind Sie bdia-Mitglied?

bdia-Mitgliedsnummer (optional)

Rechnungsadresse

Name

Büro

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Teilnahmebedingungen

Bei schriftlicher Abmeldung ab 14 Tage vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrages an. Bei Abmeldung drei Tage vor Seminarbeginn oder später und bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Gebühr fällig. Alternativ kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Sollte das Seminar vom Veranstalter aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Referenten) abgesagt werden müssen (auch kurzfristig), wird die volle Gebühr zurückgezahlt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Das Seminar findet nur statt, wenn sich mindestens 12 Personen anmelden. Die Rechnung wird ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn versendet. Nach Durchführung des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.

Hiermit melde ich mich verbindlich für das o. g. Seminar an. Die Teilnahmegebühr überweise ich nach Erhalt der Rechnung. Die Stornobedingungen habe ich zur Kenntnis genommen.


bdia Seminar: "Richtig durchstarten - der Weg in die eigene Existenz" am 14. Februar 2019 in Düsseldorf

Der lang gehegte Wunsch vom eigenen Büro, der Einstieg als Partnerin oder Partner, die Übernahme eines Büros oder eines Gesellschaftsanteils oder der gesuchte Ausweg aus drohender Arbeitslosigkeit – der Weg in die Selbstständigkeit hat meist ganz unterschiedliche Beweggründe. Das Seminar befaßt sich vor diesem Hintergrund mit den jeweiligen unternehmerischen, marketing relevanten, wirtschaftsspezifischen, steuerrechtlichen und haftungsspezifischen Rahmenbedingungen. Auf Wunsch geht der Referent auch noch auf rechtliche Zusammenschlüsse, Firmierungen, Namensbezeichnung, Haftung bei Büroübernahme oder Einstieg in ein bestehendes Büro etc.

Gründungsanlass:
eigene Projekte (Initialzündung), freie Mitarbeit (Scheinselbständigkeit?) Arbeitslosigkeit, Neuorientierung, Bürokauf, Büroübernahme, Büroeinstieg, Partnerschaft
Marketingstrategien, Geschäftsidee, Büro- und Leistungsprofil,Tätigkeitsschwerpunkte, Kontaktnetz, Fördermöglichkeiten, Gründungszuschuss nach § 93 SGB III (aktuelle Rechtsgrundlage), Finanzhilfen, Förderprogramme, Förderdarlehen, Wirtschaft, Kennzahlen eines Innenarchitektur-/ Architekturbüros, Kapitalbedarf (Eigen und Fremdkapital), Umsatz- und Rentabilitätsvorschau, Cash flow, Steuern und Finanzen, Betriebseröffnung, abzugebende Steuererklärungen.

  • Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Absolventen und Berufseinsteiger der Fachrichtung Innenarchitektur, Architektur und Landschaftsarchitektur
  • Lernziel: Das Seminar versetzt die Teilnehmenden in die Lage, die für ihre Gründungsvorhaben erforderlichen Schritte selbstständig zu planen.
  • Methodik: Vortrag anhand von Beispielen

» das gleiche Seminar findet noch einmal am 19. März 2019 in Hannover statt


Referent:

Dipl. Ing. (FH) Dipl.-Wirtsch.- Ing. (FH) Hansjörg Selinger ist freischaffender Architekt und Wirtschaftsingenieur.
Seit vielen Jahren ist er als Existenzgründungsberater tätig und hält Vorträge und Seminare.


Veranstaltungsort:

Thonet Store .
Ernst-Gnoß-Straße 5
40219 Düsseldorf

Termin:
Donnerstag, den 14. 02. 2019 von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr (Tagesseminar)

Veranstalter:
bdia Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin

Kosten:
80,- € für bdia-Mitglieder
95,- € für Gäste


Bitte melden Sie sich über unser Formular an:

Teilnehmer/in

Name

Büro

E-Mail-Adresse

 

Sind Sie bdia-Mitglied?

bdia-Mitgliedsnummer (optional)

Rechnungsadresse

Name

Büro

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Teilnahmebedingungen

Bei schriftlicher Abmeldung ab 14 Tage vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrages an. Bei Abmeldung drei Tage vor Seminarbeginn oder später und bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Gebühr fällig. Alternativ kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Sollte das Seminar vom Veranstalter aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Referenten) abgesagt werden müssen (auch kurzfristig), wird die volle Gebühr zurückgezahlt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Das Seminar findet nur statt, wenn sich mindestens 12 Personen anmelden. Die Rechnung wird ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn versendet. Nach Durchführung des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.

Hiermit melde ich mich verbindlich für das o. g. Seminar an. Die Teilnahmegebühr überweise ich nach Erhalt der Rechnung. Die Stornobedingungen habe ich zur Kenntnis genommen.


bdia Seminar: "Trend Seminar - wahre Werte" am 08. Januar 2019 auf der Messe Heimtextil in Frankfurt

WAHRE WERTE – Trend-Seminar mit Silke Bücker, Felix Diener und Martina Metzner

Weshalb wir Stoffe brauchen, um uns der Realität zu vergewissern. Ein Seminar mit Modeexpertin Silke Bücker, Textildesigner Felix Diener und Designjournalistin Martina Metzner über Farben und Stoffe als raumkonstituierende Elemente.

9:30 – 11:00 Uhr: TANGO TEXTIL
Vortrag von Silke Bücker und Martina Metzner

Textilien bilden die Brücke zwischen Fashion und Interior Design. Kaum ein Material ist also besser geeignet, um herauszufinden, welche Überschneidungen und Echos, aber auch welche Unterschiede sich zwischen diesen beiden Welten feststellen lassen, die sich aktuell mehr denn je gegenseitig bedingen. Silke Bücker bringt ihre Eindrücke direkt von den Catwalks und den Metropolen der Welt in einen Dialog zu den Beobachtungen von Martina Metzner, die sich mit Textilien im Kontext von Raum, Architektur und Kunst beschäftigt.

11:00 – 17:00 Uhr: WAHRE WERTE
Workshop von Felix Diener und Martina Metzner

Mehr Haptik, mehr Struktur, mehr Tiefe, so das Credo für die neue Saison der Heimtextilien. Kein Wunder, ist doch die digitale Welt der Algorithmen wenig greifbar. Das hat zur Folge, dass es eine schiere Explosion an neuen, aufwendig gemachten Stoffen gibt, die unsere Räume nicht nur attraktiv gestalten, sondern auch sinnlich und funktional aufwerten. In dem Workshop von Textildesigner Felix Diener und Designjournalistin Martina Metzner wird es aber nicht nur um aktuelle Trends und Farbcodes gehen, die sie anhand von praktischen Beispielen zeigen, sondern auch um Fachwissen: Was ist Kette, was Schuss? Was zeichnet ein Objekttextil aus? Welche Bindungsarten unterscheiden Web- von Strickstoffen?


Referenten:

Felix Diener entwickelt in seinem Studio in Düsseldorf Textilien an der Schnittstelle von Design und Technologie. So entstehen Stoffe, Vorhänge, Teppiche und Accessoires für Produzenten, Editeure und führende Designer. Sein Netzwerk erstreckt sich über die Niederlande, Italien, Spanien, die Türkei, Marokko und die Philippinen. Darüber hinaus arbeitet er unter eigenem Namen für Marken wie Kvadrat. Bevor er 2006 sein eigenes Studio gründete, arbeitete Felix Diener viele Jahre an der Seite von Ulf Moritz.

 

Silke Bücker hat durch unzählige freie journalistische Arbeiten für Magazine wie Qvest, die Welt am Sonntag, JNC, aber auch durch ihre ehemalige Position als Chefredakteurin der Textilmitteilungen und der Trendbücher MOLECULE mehr als ein Bein auf dem Catwalk. Mit ihrem geübten Auge kreiert sie ganze Auftritte von Modemarken mit progressiver Nonchalance.

 

Martina Metzner ist nach Stationen bei der TextilWirtschaft und Stylepark als freie Design-Journalistin aktiv. Mit Beiträgen für Interior Fashion, German Architects und als neuer Kopf hinter dem materialREPORT analysiert sie das Geschehen auf dem internationalen Designparkett und hat durch ihre interdisziplinäre Perspektive immer den Blick fürs Ganze.


Veranstaltungsort:

Heimtextil | Messe Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 4
60327 Frankfurt
Halle 4.0 | Saal Europa

Termin:
Dienstag, den 08.01. 2019 von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr (Tagesseminar)

Veranstalter:
bdia Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin

Kosten:
167,85 für bdia-Mitglieder
217,85 für Gäste

Teilnehmer des Seminars erhalten freien Eintritt zur Heimtextil


Bitte melden Sie sich über unser Formular an:

Teilnehmer/in

Name

Büro

E-Mail-Adresse

 

Sind Sie bdia-Mitglied?

bdia-Mitgliedsnummer (optional)

Rechnungsadresse

Name

Büro

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Teilnahmebedingungen

Bei schriftlicher Abmeldung ab 14 Tage vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrages an. Bei Abmeldung drei Tage vor Seminarbeginn oder später und bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Gebühr fällig. Alternativ kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Sollte das Seminar vom Veranstalter aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Referenten) abgesagt werden müssen (auch kurzfristig), wird die volle Gebühr zurückgezahlt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Das Seminar findet nur statt, wenn sich mindestens 12 Personen anmelden. Die Rechnung wird ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn versendet. Nach Durchführung des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.

Hiermit melde ich mich verbindlich für das o. g. Seminar an. Die Teilnahmegebühr überweise ich nach Erhalt der Rechnung. Die Stornobedingungen habe ich zur Kenntnis genommen.