31.01.2020 – Landesmitgliederversammlung und Jahresauftakt

Die jährliche Mitgliederversammlung des Landesverbands Berlin-Brandenburg fand dieses Mal in der Kaminfabrik in Charlottenburg statt. Im Hinterhof eines historischen Fabrikgebäudes gelegen, eignete sich die Location über zwei Ebenen hervorragend für den gut organisierten Abend. Empfangen wurde man in der Kamin-Lounge: ein doppelgeschossiger Raum mit unverputzten Ziegelwänden, kleiner Bar und stimmungsvollem Kaminfeuer.

Nach Eintreffen der Mitglieder, setzten wir uns auf der zweiten Ebene zusammen, wo uns die Vorsitzende, Juliane Moldrzyk, einen Rückblick gab über die vielfältigen Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Im folgenden Jahresausblick wurden anstehende Ereignisse besprochen, z.B. das Woman in Architecture Festival im Sommer, für das man noch Beiträge einreichen kann. Mit 15 anwesenden Mitgliedern war laut der wiedergewählten Vorsitzenden eine gute Anwesenheitsquote von rund einem Viertel erreicht. Auch Anna Ehmann wurde als Stellvertreterin und Kassenführerin bestätigt. Hinzu kommt Andrea Männel, die Britta Weisser in Ihrer Funktion als Stellvertreterin, ablöst. Darüber hinaus können sich interessierte Mitglieder im Vorstand plus engagieren, auch ohne ein offizielles Amt zu bekleiden.

Anschließend konnten wir uns gemeinsam mit interessierten Gästen anregende Kurzvorträge anhören: Zum einen hat uns der Gastgeber die Firma Luxonia und die Kaminfabrik vorgestellt und zum anderen erzählte uns die Unternehmensberaterin Angela Tillhon Spannendes zum Thema Kommunikation.

Zum Abschluss begaben sich alle in die Kamin-Lounge und genossen bei Getränken, Finger Food und interessanten Gesprächen das schöne Ambiente.

Text: Anna Caspar

Fotos: bdia intern

Weiterführende Links:

https://www.luxiona.com/

https://kamin-fabrik.de/ausstellung/