iao 2010 007 foyer panorama

„Gute Innenarchitektur – hohe Wertschöpfung“

Viel Raum für neue Ideen – Bauen, Sanieren, Einrichten, Licht und Energie

bdia Hessen veranstaltete ein Erlebnisevent rund ums Wohnen und Arbeiten –INNENarchitekturOFFEN am 28. Mai 2010 in Frankfurt

So viel ist selten. Zwölf Innenarchitekt/innen, ein Hochschullehrer, ein Banker, ein Rechtsanwalt und eine Lichtexpertin zeigten nachhaltige Wege zur Aufwertung von Lebensräumen. Vom Wohnen über Büro, von Praxen und anderen Gesundheitseinrichtungen über Messe, Ausstellung und Shopdesign wurde ein breites Spektrum aufgezeigt. Im Showroom des weltweit bekannten Leuchtenherstellers Artemide trafen sich geballter Sachverstand und gestalterische Leidenschaft in hoch qualifizierter Runde. „Wege aus dem Immobilienleerstand“, „Sie sanieren, wir finanzieren“, „Aus der Fassung – EU-Verbot der Glühlampen und seine Folgen“ – neben fundierten Vorträgen stellten Planer/innen erfolgreich realisierte Projekte vor. Kunst und Kulinarisches luden ein zu einem anregenden Austausch von Interessierten und Experten.

„Gute Innenarchitektur – hohe Wertschöpfung“ – unter diesem Motto wendeten sich die Innenarchitekt/innen gezielt an interessierte Unternehmen und Privatpersonen. Information ist dabei das Eine. Mit dem Event am 28. Mai ging es jedoch insbesondere um das Erleben guter Innenarchitektur und dem, was diese beim Menschen bewirken kann. Denn Gestaltung von Lebensräumen heißt für die engagierten Planer/innen neben Funktionalität und Wirtschaftlichkeit vor allem Fördern von Wohlfühlen und Lebensqualitäten.

Es war die besondere Mischung, die bei den weit über 200 Besucher alle Sinnen für gute Gestaltung und die Wertschöpfung durch Innenarchitektur angesprochen haben:
– aktuelle Fachinformationen durch vier renommierte Referenten:
– Michael Fischer-Räder, RA Immobilien- + Vermögensverwaltung, Berlin
– Inga Schauer, Referentin für KfW-Fördermittel, KfW Bank Frankfurt
– Britta Lehnhoff, Artemide
– Prof. Rudolf Stricker, Universität Coburg und bdia Präsident
– persönlicher Dialog und Präsentationen von Projekte der Innenarchitekt/innen
– ungewöhnliche Musik auf Blechinstrumenten aus Müll von der Gruppe Liomp und Pop und Jazz von der Gruppe „between the beats“

 

EINLADENDE BÜROS

Andernach und Partner     www.andernachundpartner.de
Dipl.-Ing. (FH) Innenarchitektin Iris Andernach, Darmstadt

Bettina Poetgens Architektur & Interieur & Möbeldesign
Dipl.-Ing. Architektin, Dipl.-Des. (FH) Innenarchitektin, Darmstadt

Innenarchitekturbüro Andrea Poerschke www.innenarchitektur-poerschke.de
Dipl.-Ing. (FH) Innenarchitektin, Kronberg

das innenarchitekturbüro monika slomski     www.slomski-innenarchitktin.de
Dipl.-Ing. Innenarchitektin Monika Slomski, Heppenheim

Horst Essel     www.ia-offen/iaoffen2012/#88
Dipl.-Ing. Innenarchitekt, Frankfurt am Main

Innenarchitekturbüro DÖLL     www.doell.info
Dipl.-Ing. (FH) Pia A. Döll, Innenarchitektin AKH BDIA, Eschborn

KERN-DESIGN Innenarchitektur     www.kern-de-sign.de
Dipl.-Ing. (FH) Innenarchitekt Norbert Kern, Frankfurt am Main

interiordesigners | architects | gardenstylists www.marion-merz-schulze.de
Dipl. Ing Innenarchitektin (FH) Marion Merz-Schulze, Altenstadt-Oberau

Innenarchitektur & Ausstellungsdesign  www.schaefer-kolberg.de
Dipl. Designerin Heike Schäfer-Kolberg*, Heppenheim

in-design Architekten     www.indesign-architekten.de
Dipl. Ing. Innenarchitektin Christine Weinmann, Dipl. Ing Architekt Tim Driedger, Frankfurt

Simone Bücksteeg, RAUM+BÜRO Innenarchitektur  www.architektur-buecksteeg.de
Dipl.-Ing. Innenarchitektin Simone Bücksteeg, Wiesbaden

*Diplomingenieure der Fachrichtung Innenarchitektur (keine eingetragenen Innenarchitekten)