Bauherren sind die wichtigsten Partner: Editorial von Vera Schmitz, bdia Präsidentin

bdia Praesidentin Vera Schmitz_2015
Vera Schmitz, bdia Präsidentin

Editorial Heft 4/2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Bauherren sind die wichtigsten Partner für unsere Projekte. Unsere Arbeitsbeziehungen zu ihnen sind geprägt von Vertrauen, der wichtigsten Grundlage – und aufgebautes Vertrauen ist auch ein Wettbewerbsvorteil. Als Dienst- leister möchten wir die Wünsche und Bedürfnisse unserer Bauherren kennen, um die bestmögliche räumliche und gestalterische Lösung zu erarbeiten. Architekten und Innenarchitekten tragen dabei eine große Verantwortung, denn Sie sind nicht nur Ideengeber und kompetenter Berater, sondern in der Regel auch projektbezogener Sachverwalter deren Interessen und Finanzen. Und die wichtigste Schnittstelle zu allen beteiligten Fachplanern und Gewerken.

Die Praxis zeigt, dass Bauprojekte besondere Herausforderungen darstellen mit unerwarteten Problemen, die schnell und konstruktiv, oftmals in Absprache mit weiteren Beteiligten, gelöst werden müssen. Ein klarer Kopf, Kommunikation und Transparenz sind dabei kriegsentscheidend, egal, ob es sich um Maßnahmen im Bestand, Um- und Ausbau, Modernisierung, Sanierung oder Umnutzung handelt.

Für diese bdia Nachrichten haben wir zwei unserer Mitglieder gebeten, unsere Fragen an deren Bauherrinnen weiterzuleiten. Diese haben geantwortet, uns an deren Perspektive teilhaben lassen – und wir erfahren, welch große Rolle der Kindergarten spielen kann!

Das Abenteuer Bauen – wir lieben es. Und nichts geht über das Gefühl nach einer erfolgreichen Zusammenarbeit gemeinsam mit dem Bauherren anzustoßen!

Viel Spaß beim Lesen,

Ihre
Vera Schmitz