Neue Kreativräume für die Design- und Kommunikation­sagentur Magellan, Düsseldorf (2020)

Jahr: 2020

Ort: Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)

Öffentlich zugänglich: Nein

Objektart: Arbeitswelten, Büros + Open Spaces

Fotos: Stefan Durstewitz

Entwurfsverfasser:in

Nadia Stanke stanke interiordesign Innenarchitektur

Dipl.-Ing. (FH) Nadia Stanke
» Mitgliederprofil

Planungsbüro

stanke interiordesing Innenarchitektur Logo

stanke interiordesign

Euskirchen

Um den Lageplan zu sehen, müssen Sie den Datenschutzbestimmungen von Google zustimmen:

Ja, ich stimme zu

Ferdinand Magellan ist Namenspatron der Werbeagentur Magellan aus Düsseldorf.

Die Architektur der Bestandsimmobilie zeigt sich mit vielen sichtbaren Betonflächen. Dies passt zur rauen Seefahrt, sodass das Farb- und Materialkonzept diese Thematik wieder aufgriff.
Die großen Fenster aus Holz sorgen für lichtdurchflutete Räume. Die Holzakzente setzen sich an den Türen und in den Bereichen wie Küche, Lounge oder dem Besprechungsraum fort.
Der Eingangsbereich und die Lounge dienen als Treffpunkt und laden zum Verweilen ein. Die Küche hält sich in ihrer Position zurück und zeigt Details in der Farbe des Firmenlogos. Die Mittelachse wird durch die Lichtführung an der Decke inszeniert und zoniert die Abteilungen. Bei der Farbwahl der ThinkTanks wurden ebenfalls Elemente der Seefahrt aufgegriffen. Der repräsentative Besprechungsraum in Wohlfühlatmosphäre und mit großzügigem Interior wirkt einladend und warm.
Für die Firma Magellan heißt es nun: Leinen los, wir stechen in See.