WAHRE WERTE – Trend-Seminar mit Silke Bücker, Felix Diener und Martina Metzner

Weshalb wir Stoffe brauchen, um uns der Realität zu vergewissern. Ein Seminar mit Modeexpertin Silke Bücker, Textildesigner Felix Diener und Designjournalistin Martina Metzner über Farben und Stoffe als raumkonstituierende Elemente.

9:30 – 11:00 Uhr: TANGO TEXTIL
Vortrag von Silke Bücker und Martina Metzner

Textilien bilden die Brücke zwischen Fashion und Interior Design. Kaum ein Material ist also besser geeignet, um herauszufinden, welche Überschneidungen und Echos, aber auch welche Unterschiede sich zwischen diesen beiden Welten feststellen lassen, die sich aktuell mehr denn je gegenseitig bedingen. Silke Bücker bringt ihre Eindrücke direkt von den Catwalks und den Metropolen der Welt in einen Dialog zu den Beobachtungen von Martina Metzner, die sich mit Textilien im Kontext von Raum, Architektur und Kunst beschäftigt.

11:00 – 17:00 Uhr: WAHRE WERTE
Workshop von Felix Diener und Martina Metzner

Mehr Haptik, mehr Struktur, mehr Tiefe, so das Credo für die neue Saison der Heimtextilien. Kein Wunder, ist doch die digitale Welt der Algorithmen wenig greifbar. Das hat zur Folge, dass es eine schiere Explosion an neuen, aufwendig gemachten Stoffen gibt, die unsere Räume nicht nur attraktiv gestalten, sondern auch sinnlich und funktional aufwerten. In dem Workshop von Textildesigner Felix Diener und Designjournalistin Martina Metzner wird es aber nicht nur um aktuelle Trends und Farbcodes gehen, die sie anhand von praktischen Beispielen zeigen, sondern auch um Fachwissen: Was ist Kette, was Schuss? Was zeichnet ein Objekttextil aus? Welche Bindungsarten unterscheiden Web- von Strickstoffen?


Referenten:

Felix Diener entwickelt in seinem Studio in Düsseldorf Textilien an der Schnittstelle von Design und Technologie. So entstehen Stoffe, Vorhänge, Teppiche und Accessoires für Produzenten, Editeure und führende Designer. Sein Netzwerk erstreckt sich über die Niederlande, Italien, Spanien, die Türkei, Marokko und die Philippinen. Darüber hinaus arbeitet er unter eigenem Namen für Marken wie Kvadrat. Bevor er 2006 sein eigenes Studio gründete, arbeitete Felix Diener viele Jahre an der Seite von Ulf Moritz.

 

Silke Bücker hat durch unzählige freie journalistische Arbeiten für Magazine wie Qvest, die Welt am Sonntag, JNC, aber auch durch ihre ehemalige Position als Chefredakteurin der Textilmitteilungen und der Trendbücher MOLECULE mehr als ein Bein auf dem Catwalk. Mit ihrem geübten Auge kreiert sie ganze Auftritte von Modemarken mit progressiver Nonchalance.

 

Martina Metzner ist nach Stationen bei der TextilWirtschaft und Stylepark als freie Design-Journalistin aktiv. Mit Beiträgen für Interior Fashion, German Architects und als neuer Kopf hinter dem materialREPORT analysiert sie das Geschehen auf dem internationalen Designparkett und hat durch ihre interdisziplinäre Perspektive immer den Blick fürs Ganze.


Veranstaltungsort:

Messe Heimtextil
Halle 4.0
Saal Europa

Termin:
Dienstag, den 08.01. 2019 von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr (Tagesseminar)

Veranstalter:
bdia Bund Deutscher Innenarchitekten e.V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang G
10179 Berlin

Kosten:
167,85 für bdia-Mitglieder
217,85 für Gäste

Teilnehmer des Seminars erhalten freien Eintritt zur Heimtextil


Bitte melden Sie sich über unser Formular an:

Teilnehmer/in

Name

Büro

E-Mail-Adresse

 

Sind Sie bdia-Mitglied?

bdia-Mitgliedsnummer (optional)

Rechnungsadresse

Name

Büro

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

Teilnahmebedingungen

Bei schriftlicher Abmeldung ab 14 Tage vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrages an. Bei Abmeldung drei Tage vor Seminarbeginn oder später und bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Gebühr fällig. Alternativ kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Sollte das Seminar vom Veranstalter aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Referenten) abgesagt werden müssen (auch kurzfristig), wird die volle Gebühr zurückgezahlt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Das Seminar findet nur statt, wenn sich mindestens 12 Personen anmelden. Die Rechnung wird ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn versendet. Nach Durchführung des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.

Hiermit melde ich mich verbindlich für das o. g. Seminar an. Die Teilnahmegebühr überweise ich nach Erhalt der Rechnung. Die Stornobedingungen habe ich zur Kenntnis genommen.