13. September 2017

Zeigt her Eure Läden für das STORE BOOK 2018

Zum fünften Mal suchen das dlv – Netzwerk Ladenbau e.V. und der Callwey Verlag die Store- Eröffnungen des Jahres nach Neu- und Umbau für das STORE BOOK.
Alle Projektbeteiligten und Inhaber oder Händler können hierfür ihre Läden nominieren, die seit Herbst 2016 eröffnet wurden.

Die Projekteinreichung wurde verlängert bis 13.10.2017.

In seinem fünften Jahr hat sich das STORE BOOK als ein Standardwerk der Branche etabliert. Präsentiert werden jeweils interessante und bemerkenswerte Neueröffnungen von Läden – auch nach Umbau – aus dem letzten Jahr. Der Fokus liegt hierbei auf dem deutschsprachigen Raum mit einem ausgewählten Blick auf spannende Projekte aus dem Ausland.

Für das STORE BOOK 2018 können unter http://store-book.netzwerk-ladenbau.de alle Stores nominiert werden, deren Eröffnung nach Neu- oder Umbau im Zeitraum vom 01.09.2016 bis 01.10.2017 liegt.
Einreichen können alle Projektbeteiligten: Ob Bauherr, Architekt, Designer, Ladenbau-Unternehmen, Beleuchtungs- oder Bodenbelag-Profi, Visual Merchandiser oder anderweitig Beteiligte.

Für die Nominierung werden Informationen zum Projekt, Bauherren, Planung, Ladenbau und beteiligten Gewerken abgefragt und hochauflösendes Bildmaterial benötigt. Mit der Projekteinreichung und einer eventuellen Veröffentlichung entstehen den Beteiligten keinerlei Kosten.
Das STORE BOOK deckt auf jeweils rund 250 Seiten das gesamte Spektrum der Laden-Investitionen mit seinen begleitenden Gewerke und Disziplinen ab. Durch die branchenübergreifende Vorstellung neuer Läden ist es eine Inspirationsquelle für Architekten, Shop Designer, Laden- und Lichtplaner, Visual Merchandiser und alle Handelsprofis, die sich mit Ladenbaufragen beschäftigen.

Beispielseiten als PDF

Über den dlv:
Das dlv – Netzwerk Ladenbau e.V. (Deutscher Ladenbau Verband) als die führende Organisation für Ladenbauunternehmen und ihre Partner in Deutschland ist ein Netzwerk aus allen relevanten Bereichen des Ladenbaus. Er bringt Produzenten, Dienstleister, den Handel und Joint-Venture-Partner an einen Tisch und stellt so die Weichen für die moderne und qualifizierte Ladengestaltung. Derzeit sind mehr als 170 Mitgliedsfirmen im dlv aktiv.

Pressekontakt:
Angela Krause
dlv – Netzwerk Ladenbau e.V. Koellikerstraße 13, 97070 Würzburg Telefon: 0931 35292-0
Fax: 0931 35292-29 info@netzwerk-ladenbau.de www.netzwerk-ladenbau.de

Kategorie: BDIA Bayern

Was ist Ihre Meinung dazu?