iaOFFEN 2018 „Was für eine schöne Veranstaltung“

Das Lob „Was für eine schöne Veranstaltung!“ hörten die 13 gastgebenden Büros vom bdia hessen oft am 23. März. Gemeinsam mit dem Institut für Stadtgeschichte Frankfurt und der hda war es gelungen, in einem wundervollen Rahmen eine stimmungsvolle Finissage zur Luminale 2018 zu realisieren. Mit vier Lichtinstallationen wurde der bdia hessen im Luminalewalk (16.500 Besucher) zum wichtigen Programmpunkt, am Freitagnachmittag wurden dann mit zwei inspirierenden Gastvorträgen zur Stadtverdichtung und zum neuen Henninger Turm auch die grauen Zellen aktiviert. Knapp 350 geladene Gäste konnten sich bei Schnittchen und Wein über das besondere Ambiente im Karmeliterkloster begeistern und über einen gelungenen Ausklang mit Livemusik und Verlosung freuen. Wir danken vor allem dem Institut für Stadtgeschichte und der hda mit den wunderbar fleißigen Studenten sowie unseren tollen Sponsoren für die Unterstützung. Bleibt noch zu sagen: wir freuen uns auf IAoffen 2020!

Lichtkunst zur Luminale

Sowohl der bdia Hessen, als auch die Hochschule Darmstadt haben das Kloster mit wunderschönen Lichtinstallationen in Szene gesetzt. Dieses Ambiente bildete den Rahmen für die Veranstaltung Innenarchitektur OFFEN am Freitag. Die Besucher waren alle durchweg begeistert und viele schlugen sogar vor die Installationen noch ein paar weitere Wochen dort zu belassen.


Der bdia Hessen auf der light+building

Im Rahmen des Veranstaltungstriples von innenarchitektur offen, luminale und der light+building organisierte der bdia Hessen auch dieses Mal für interessierte Innen-/Architekten, Planer und Bauherren Messerundgänge in Frankfurt. Die ausgesuchten Hersteller präsentierten Ihre Produkte und Innovationen und gab allen einen wunderbaren Überblick der neusten Trends. Auch der Zwischenstop beim Stylepark für eine kleine gemeinsame Erfrischung kam super an!

Die Teilnahme war kostenlos und beinhaltete ein Messeticket.


INNENarchitektur OFFEN 2018 wurde unterstützt von:

 

 

 



© Fotos: Uwe Dettmar, Sandra Hauer          Text: Alexa Schraverus, Monika Slomski

Einladende Mitglieder