b
d
·
ı
a

Hans Malcher: Buddhistisches Waldkloster Metta Vihara – Meditieren in der Natur

IMG_6825_webP1000659_web

Gemeinsam mit dem befreundeten buddhistischen Mönch Bhante Nyanabodhi, ebenfalls ein studierter Inenarchitekt, luden wir am 15. Juni interessierte Gäste ins Waldkloster Metta Vihara in Buchenberg (Allgäu) ein. Seit 1997 wird das ehemals als Ausflugslokal konzipierte Anwesen als spirituelles Zentrum der Buddhisten genutzt. Unser Büro hat einige Nebengebäude, Gästeunterkünfte sowie eine neue Pagodenkapelle nach sehr ausgefeilten energetisch-spirituellen Kriterien errichtet. Bei den Gästen stieß meine Demonstration eines Pendels zur Auslotung des globalen Energienetzes zur besseren Positionierung der Nutzungseinheiten besonders interessant. Die Verwendung des heimischen Baustoffs Lehm und einfache, aber sehr effektive technische Lösungen machen die Gebäude zu einem Beispiel nachhaltiger Architektur.

Hans Malcher, Memmingen, www.innen-raum.de
Fotos: privat
IMG_6846_web