bdia anerkannt! Master für Paul-Christian Wagner: “Safespace Jugendtreff”

Masterarbeit WS 23/24 an der HS Mainz
Betreuung: Prof.in Antje Krauter, Priv.-Doz. Dr. phil. Dipl.-Psych. Silke Pawils

Soziale Ungleichheit bleibt in Deutschland ein großes Problem, insbesondere für Kinder und Jugendliche. Die Zahlen zur Kinderarmut sind besorgniserregend: Etwa ein Viertel aller Kin­der und Jugendlichen in Deutschland erfahren Bedrohungen durch Armut oder soziale Ausgrenzung.

Safespace Jugendtreff soll insbesondere für sozioökonomisch benachteiligte Kinder und Jugendliche ein Ort sein, an dem Notwendigkeiten erfüllt werden und Bedürfnisse befriedigt werden, für die zu Hause sonst kein Raum ist.

Ein leerstehender Weltkriegsbunker inmitten eines sozialen Brennpunktes meiner Heimatstadt Mannheim wird zum Standort des Jugendtreffs. Ein historisch stark negativ belasteter Ort erhält eine völlig neue Bedeutung, ohne seine Identität zu verleugnen oder seinen Schutzcharakter zu verlieren. Die neue Architektur setzt sich wie ein Einsiedlerkrebs in die leere Bunkerhülle und erweckt sie zu neuem Leben. Paul-Christian Wagner


Jury: (folgt)
Jurybegründung: (folgt)