bdia ausgezeichnet! Bachelor für Clio Bullenkamp und Jacqueline Horn : „Wortquartier – Neuauflage einer Bibliothek“

Bachelorarbeit SS 2018 an der Hochschule Hannover

Bachelorarbeit SS 2018 an der Hochschule Hannover

Wortquartier – Neuauflage einer Bibliothek

E-Books, Podcasts, Wikipedia, zahlreiche Apps und das heutige Konsumverhalten verdrängen zunehmend die traditionelle Buchausleihe. Daran wird deutlich, dass eine Bibliothek nicht mehr allein ein Ort für Bücher, sondern in erster Linie ein Ort für Menschen sein muss.

Beim „Wortquartier“ handelt es sich um unsere eigene Neuauflage einer Bibliothek. Sie findet ihren Platz in der denkmalgeschützten Kleiderkasse Hamburg-Altona. Durch die Lage im zentralen Park des entstehenden Wohnquartiers „Neue Mitte Altona“ wird das Gebäude zur Anlaufstelle aller Anwohner. Wir schaffen einen öffentlichen Raum, der eine Schnittstelle bildet zwischen Lesen, Lernen, Arbeiten und Austauschen in Kombination mit Gastronomie. Das architektonische Hauptelement unseres Entwurfs bilden zwei Innenhöfe im Zentrum des Gebäudes. Sie erstrecken sich zum einen über dem Empfangsbereich und zum anderen über der Gastronomie und ziehen sich durch alle Geschosse. Teilweise sind die Höfe von Arbeitsplätzen oder von Sitzbänken umgeben.Clio Bullenkamp und Jacqueline Horn


Die Bewertung der Arbeiten erfolgte am 4. Juli 2018.

Jurybegründung: Die Arbeit „Wortquartier“ überzeugte die Jury durch ihre hohe Qualität und kreativen Umgang mit dem Thema Bibliothek in einem besonderen Raum. Die mit Streckmetall umfassten Lufträume in Kombination mit weiteren modernen Materialien und Farben schaffen eine interesante und einladende Athmosphäre. Die detailreichen Visualiierungen veranschaulichen diese Athmosphäre perfekt.